Neulich waren im und haben eine kleine Jungpflanze dort vor der Zerstörung der Grün-Schwarzen-Regierung in gerettet.

Das Pflänzchen steht nun in der in . Hoffen wir, dass es nicht überflutet wird, weil rechtzeitig vorm Meeresanstieg die Regierungen einlenken, um die Öko-Katastrophe endlich abzuschwächen.

"Nein, ich bin kein TANNENbaum sondern ein DANNIbaum."

From birdsite 

RT @BremenRebellion
📢Join the rebellion! 💚
1. = Wir befinden uns im Klimanoz
2. = Klimaneutralität bis 2025
3. = Bürger:innenversammlung um das zu erreichen.
unserer Lebensgrundlage! twitter.com/micha_bloss/status

From birdsite 

RT @BremenRebellion
bewegt etwas in . Unsere Stadtteilgruppe Südost und der @nabu_presse sorgt dafür, das auf der Galopprennbahn ein Biotop entsteht. weser-kurier.de/bremen/stadtte

From birdsite 

RT @XRBerlin
Aktivist*innen von kleben sich an eine Flugzeugtür um die Abläufe des Flugverkehrs ganz gezielt zu sabotieren.
Die Eröffnung des ist in Zeiten der Klimakatastrophe nichts weniger als ein Skandal! Statement von -Aktivistin Anni zur Aktion:

"Let's "save the planet", "protect the environment", as if we were not part of it all. We are living beeings, just like the others we exterminate."

"We are part of nature. If it disappears, we disappear with it."

"If the "day after" is simply to close the parantheses, to return to the infernal cycle that made this virus possible, than we'll have lost."

"It's up to us."

It's time to rebell.

Show thread

"Let's make our planet great again"

"Do not let them choose for us, by their ignorance, their inaction, their destructive nostalgia for a daying world."

"They have deconfined our bodies, we must deconfine our laziness."

"We, those of us whose "home" does not end at a street corner or hospital bed, we the privileged ones, we've worn out the seams of the sofa, we've read books to make our bedside table empty, ... This time it's not going to be about staying home."

Show thread

"I'd like to suggest something to you: what if we don't wait for them? We are going to need courage and audacity"

"It's so much easier to say that it's his fault, other people's fault, their fault. We must dare to ask ourselves the question: What will we be proud of as a generation?"

"Confined, quarantined within a sick system, for the first time we have learnet that doing nothing was already acting. Not saying anything is agreeing. Doing nothing is not wanting things to change."

Show thread

"inaction tastes like Diliveroo pizza"

"While we produce, throw away and start over again, while we like, share and stalk, while we swipe right to flirt and swipe up when we have enough followers, the last elephants in Africa remain, the whales choke under plastic, glaciers melt and forests burn, the earth burns as we consume. Its time to unplug our screens and turn our brains back on."

"The normal didn't work. It's up to us to build the wourld to come."

tube.rebellion.global/videos/w

Show thread

"I am sorry. We thought it would only happen to others, to the biggest losers of this system, not to us, privileged people. And there we are, along with the rest of humanity, forced to "pause" our world, to go into a forced hibernation. For the first time, we've decided to slow down this unbridled race for growth, in the name of life. We are the first generation to experience the consequences of global warming, and the last to be able to do anything about it...."

tube.rebellion.global/videos/w

Deutsche Welle

blocks German parliament

The movement staged the blockades, stating that environmental devastation should be deemed a crime. Despite the coronavirus pandemic, some 350 activists took part in the demonstrations.

dw.com/en/extinction-rebellion

DER BUNDESTAG IST MIT BÄUMEN BLOCKIERT

Gegen 18:10 Uhr wird das Regierungsviertel friedlich, kreativ und gewaltfrei verwandelt. Rund um den Bundestag sind insgesamt sieben Blockaden eingerichtet, Politiker:innen müssen aufgrund der blockierten Zufahrtsstraßen nachsitzen. Auf den drei Brücken Moltkebrücke, Marschallbrücke und Kronprinzenbrücke befinden sich jeweils 50-100 Aktivist:innen.

extinctionrebellion.de/news/re

"Anita von Polska and Anna sangen Folk-Songs, die das ganze Gefängnis hören konnte. Es war eine wunderschöne Erfahrung, dieses polnische Beerdigungs-Volkslied zu hören: "Leb wohl, freudvolle Welt". Immer wenn Anita sang, sang Anna zurück. Das hielt uns 9, die wir in Einzelzellen zwischen diesen Klängen aus dem Herzen lagen, zusammen. Trotz der Wände, den Polizist:innen, der primitiven Machtstruktur - all das konnte den Gesang nicht aufhalten."

extinctionrebellion.de/news/re

Wenn Journalisten zu verdächtigen Straftätern werden

"In Berlin wurden berichtende Journalist:innen bei einer Aktion von Extinction Rebellion festgenommen und ihre Speichermedien zur Beweisaufnahme beschlagnahmt."

"Neben einem SpiegelTV-Journalisten hat es auch den freien Foto-Journalisten Boris Niehaus getroffen. (...) waren die Journalisten mit offiziellen Presseausweisen ausgestattet"

netzpolitik.org/2020/bits-wenn

RT Rebel Riders Berlin @RidersBerlin
Wir haben sogar eine Live Band auf Lastenrädern!!! Jetzt am Verkehrsministerium! Kommt dazu.

besetzt friedlich Bundeswirtschaftsministerium. Wir Herrn Altmeier.

Aktuelle Politik reicht nicht."Auf unserem bereits brennenden Planeten wäre globales Massensterben nicht mehr zu verhindern.

"Deshalb gehen wir erst freiwillig, wenn Herr Altmaier die klima-ökologische Krise anerkennt und sich öffentlich dem Ziel verpflichtet, dass Deutschland bis 2025 klimaneutral wird", so die teilnehmende Meeresbiologin Susanne Egli." freitag.de/autoren/tipfaff/ext

Show older
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.