Der Garten hat schon wieder Elektronikprobleme. Weiß auch nicht wie das kommt. ;-)

teetrinker boosted
teetrinker boosted

Meine Islandtour ist jetzt leider vorbei.
Jetzt geht's auf die Fähre zurück zum Festland.

In Island ist es windig. Da müssen kleinere Behausungen schon mal extra befestigt werden. ;-)

Habe gerade das Spiel Island - Frankreich der Frauen-Fußball-EM in einer isländischen Kneipe erlebt.
Es war aufregend. :-D

teetrinker boosted

blog.fefe.de/?ts=9c2aa77e: Wie schlimm ist die Lage? So schlimm:An Edinburgh-based research team fears plankton, the tiny organisms that sustain life in our seas, has all but been wiped out after spending two years collecting water samples from the Atlantic.[...] Previously, it was thought the amount of plankton had halved since the 1940s, but the evidence gathered by the Scots suggest 90% has now vanished.

Neeein, das ist nicht übertrieben. Wieso denn???
Außerdem eine sehr nachhaltige Art zu reisen ... mit 3 Fahrrädern.

Schau da!
Ein Poser Auto aus Deutschland in Island.
Ein bisschen zum Fremdschämen. :-/
Blöd, daß er die ganzen tollen LED-Scheinwerfer hier jetzt gar nicht brauchen kann...

Keine Ahnung was sie mit diesen 3 angestellt haben - die laufen nicht in Panik weg wie die anderen, sondern wollen ganz in Ruhe mal schnuppern.
Fast schon lästig. :-)

Diese Warnung fand ich total beruhigend, denn letztendlich steht da ja, dass sie einen retten kommen, auch wenn sie nicht unbedingt Lust drauf haben. ;-)

Um nach Askja zu kommen, war ich von morgens 8:30 bis Mitternacht unterwegs (130 km).
Die Wege gehören zum Schlechtesten was mir bisher auf Island begegnet ist, und meine dicken Reifen sind jetzt unbezahlbar gut.
Auf meine Beschwerde über die schlechten isländischen Wanderwege, hat eine isländische Rangerin nur lächelnd geantwortet: "It's not a hiking trail. We call it a road."

Unterwegs gab es trotz der Anstrengung traumhafte Ausblicke und Umgebungen.

Ich bin zum Vulkan Askja geradelt.
de.m.wikipedia.org/wiki/Askja

Hier liegt noch eine Menge Schnee (gab gestern erst neuen) und eine Menge Geologen laufen hier herum, weil das Vulkansystem anscheinend zu neuem Leben erwacht.

Teil des Vulkankraters ist auch der Kratersee Víti ( de.m.wikipedia.org/wiki/V%C3%A ), in dem man bei aktuell 24°C baden kann.

Die Ranger und die Geologen halten das momentan aber für nicht ratsam. :-D

Habe eine Führung durch eine Lava/Eishöhle mitgemacht. Nichts für klaustrophobisch veranlagte - man muß sich auf dem Bauch liegend an einem Seil durch Eisspalten durchziehen und kriechen.
Dafür ist es dahinter um so faszinierender. Wenn man dann das Licht ausmacht steht man im absoluten Dunkel und die Ohren werden richtig wach. :-)

Show older
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.