Seit letzter Woche treffe ich mich mit einem Bekannten einige Mal pro Woche vormittags zum gemeinsamen (Solo-)Karatetraining in einem eingezäunten Fußballfeld. Um diese Zeit kickt dort meistens niemand und man steht nicht so auf dem Präsentierteller.
1–2 Std. draußen sein, Tageslicht abbekommen, zu bewegen und mich in der Tätigkeit zu verlieren wirkt sich mehr auf mein Wohlbefinden aus, als ich erwartet hätte.

Follow

Wenn es sich für euch irgendwie zeitlich einrichten lässt und was auch immer ihr sportlich macht – ich kann es sehr empfehlen.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderatoren sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.