Follow

Seitdem ich im März joggen war, hatte ich Schmerzen in der Patellasehne im Knie. Zuletzt hatte ich sogar kurze Karate-Trainingspausen gemacht und mich entschieden, eine mehrwöchige Pause einzulegen damit sich das Knie erholen kann.

Letzte Woche beim Training, bei der Übung einer nicht alltäglichen Technik krachte es plötzlich in meinem unteren Rücken.
Anschließend wunderte ich mich über abnehmende Schmerzen im Knie.

Jeden Tag wurde das Knie schmerzfreier, heute spüre ich nur noch ein leichtes Ziehen.

Ich weiß, dass die Quelle einer Beschwerde nicht die schmerzende Stelle selber sein muss, aber diese quasi Wunderheilung begeistert mich immer noch.

Meine These: Karate ist gar keine uralte Selbstverteidigung, sondern eine uralte Rückenschule. 🤓

Show thread
Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderatoren sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.