Follow

Am Donnerstag sollte ich im Auftrag meiner Schulleiterin für einen Impulsvortrag unserer Medienfortbildung eine "certified Apple teacher" finden.

Ich fand keinen zertifizierten Lehrer. Stattdessen habe ich mich beim Apple teacher Programm angemeldet. Nach einer Stunde und ein paar Online-Tests später bin ich jetzt auch ein zertifizierter Apple Teacher. Ich habe Kurse zu Apps beanstanden, die ich nie genutzt habe (Keynote, Numbers, Garageband, Pages).

Das Zertifikat ist ein Witz....

Und jetzt habe ich Blut geleckt. 😃

Nun gucke ich, ob ich Coca-Cola-Ernährungslehrer werden kann.

Der Posten des Nestlé-Botschafters ist schon an eine Politikerin vergeben. 😂

@robert Tja, so ist das in einer Welt, in der man Nichts ist, wenn man keinen Schein hat....
Traurig

@robert aber du hast ein Zertifikat, das du dir an die Wand hängen kannst. 🤷‍♂️💪

@chotemysl Ich würde ja auch mit Gehaltsnachverhandlungen beginnen, wenn ich nicht im öffentlichen Dienst wäre ^^

@robert hey, du bist ein „Certified Apple Teacher“! Da ist eine höhere Besoldungsstufe das mindeste, was die öffentliche Hand für dich tun sollte.

@chotemysl @robert
Das mit den Scheinen ist leider bei öffentlichen Arbeit/Auftraggebern eine Pest. Dass sich mal jemand die allgemeine Qualifikation und Erfahrung ansieht, für die Themen um die es geht, kommt nie vor. Dafür suchen sie lange in etwa zur Aufgabe passende evtl. exotische Zertifizierungen raus und sind damit formal für das öftere Scheitern von Projekten nicht verantwortlich.

@robert Das eigentliche Level lautet: apple distinguished educator! Wenn du diesen Titel besitzt weißt du dass du wichtig für die Company geworden bist.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Feel free to join!