@nilz Allein für ›Hobby-Mode‹ einen Stern. Den Göttern sei Dank, dass sich das nicht durchgesetzt hat.

@nilz
Mit dem 386er hätten wir für alle Zeiten ausgesorgt, hieß es damals 😂
Von wann ist der Artikel? (Und von wo?)

@phil_s
Das Foto kursiert offenbar seit 2014, als Timo Lommatzsch es wohl erstmalig auf Twittre hochlud. Der fand es angeblich in einer alten, leider ungenannten Zeitschrift. Im abgebildeten Thread wird das ursprüngliche Erscheinungsjahr auf 1984/1985 geschätzt.

@nilz
"Rückseite eines Dinoposters" 😂
Und sie sind doch nicht ausgestorben...

@nilz @phil_s Wenn noch die Rede von Home-Computern ist, würde ich das Jahr auch etwa so einschätzen. Das war bestimmt noch bevor Windows Mainstream wurde, also die Zeit von C64, Schneider/Amstrad CPC 464 et al.

@nilz
Der Autor war einfach noch nicht im Fediverse gewesen...

@el_ulri Man kann sich doch auch mir der Hand Tröts schreiben! ✍️

@nilz aus diesem Grund ist es bei mir kein PC sondern ein Mac geworden :P

@anikke ja, die stauben tatsächlich nicht so schnell ein. Das liegt einfach daran, dass man sie häufiger entstaubt, weil Apple Geräte so ein schönes Design haben :D @nilz

@nilz Aussage meines damaligen Politiklehrers: "<Computerfachmann> ist kein Beruf."

War wohl so Mitte der 1980er, es ging um unsere Berufswünsche und ja, ich habe keine Ahnung von geschachtelten Anführungszeichen.

@nilz Geburtstag 1986. Meine Mutter stellt mir einen C64 hin und sagt: "Lern das, das wird mal wichtig!" Ich hab zwar die nächsten Jahre mehr gezockt als irgendwas zu lernen aber der Grundstein war gelegt. Und ja klar war das ein teures Hobby. Mein komplettes Weihnachtsgeld ging jährlich in Computerteile.

@Prokastia Wie nice von Deiner Mutter! Bei mir gab's damals einen Riesenzuschuss von der Oma, als ich mir den 64er wünschte. Der steht jetzt noch im Keller, hat da aber ziemlich gelitten. Vor einiger Zeit hab ich mir dann die Neuauflage von Retrogames gekauft: retrogames.biz/products/thec64

@nilz Ja, sie hatte keine Ahnung davon aber war sich sicher, dass Computer mal wichtig werden. Gute Mama 😁

Und hat sich die Neuauflage gelohnt? Ich bin zig mal am Paket vorbeigelurcht, habe es in die Hand genommen, bin Richtung Kasse, wieder zurück. So ein paar Mal, und dann habe ich ihn nicvt gekauft weil ich dachte letztendlich spiele ich einmal exzessiv und dann steht der wieder nur rum. 😅

@Prokastia - Zugegeben, er steht eher rum 😬 Aber ich hab ihn direkt am Schreibtisch, das ist einfach schön. Bisher habe ich auch nur gespielt, dazu verleiten die vorinstallierten Games. Ich muss unbedingt mal was mit BASIC machen (irgendwann! 😅)

@nilz 😄 so stelle ich mir das vor.

Ich habe mir eher überlegt einen alten Rechner zusammen zu schrauben und ein bisschen schick zu modden. So für meine alten Spiele. Der soll dann nicht ans Internet angeschlossen sein. Die Teile stehen schon unterm Tisch 😅 . Aber auch hier irgendwann... leider ist gerade keine Zeit dafür.

@Prokastia So nen alten PC mit Emulator aufbauen oder ein Raspberry oder wie muss man sich das vorstellen? Sowas kannst Du? Ich bin zwar technikaffin aber letztlich unqualifizierter Laie. 😮‍💨 Ich habe mal überlegt, ob man meinen Keller-C64 in eine PC-Tastatur umrüsten könnte, wie geil wäre das! 🤔🤩

@nilz ach nein sorry ich bin gedanklich umgesprungen und war undeutlich. Ich meinte nur, dass ich eine alte Kiste wieder aufbaue mit Windows 95, ohne Internetanschluss und da packe ich lauter alte Spiele drauf und ich mache ihn optisch schick, damit er spektakulär aussieht wenn ich ihn nicht benutze. Also alles mehr mh... kosmetisch 💁🏼‍♀️. Ich wollte jetzt keinen C64 simulieren. Da wäre ich faul und würde einen Emulator verwenden.

@nilz aber die Idee mit der C64 Tastatur ist schon geil 😄

@Prokastia Die "Commodore Business Machines LTD" aus UK möchte angeblich den "C=GK64" rausbringen. Offenbar eine C64 Gaming Konsole (?) mit Tastatur im PC-Layout. Bisher gab's aber nur ein Mockup.

@nilz das wäre dann schon eher was. Und es sieht auch noch gut aus. Mal im Auge behalten. Ich habe davon garnix gehört. Aber ich informiere mich auch die letzten Jahre über nix mehr. Ich bin gerade völlig raus. Was lesen denn die coolen Kids von heute?

@Prokastia Na, da fragst Du aber den richtigen 😅 Äääähmmmmm.....

@nilz
Also... Adressen und Termine hab ich auf dem C-64 nicht verwaltet, und einige Jahre später war er tatsächlich nicht mehr ganz in der Lage mit den dann aktuellen Geräten mitzuhalten ... aber die Spiele waren überhaupt nicht immer dieselben, und selbst Mamas 286 sah daneben noch ziemlich alt aus.

...außerdem hab ich BASIC gelernt, die noch lange Zeit einer der wichtigsten Programmiersprachen der Welt war *hüst* (kam mir 2013 tatsächlich beruflich gelegen...)

@Mr_Teatime Ja, mit dem Handbuch und Sachen aus der "64er" bin ich auch in eingestiegen. Für ein grundsätzliches Computer-Verständnis hat das sicherlich geholfen.

Und mal ehrlich: Wie nötig hatte man es damals als Jugendliche*r, seine Adressen und Termine im Rechner zu verwalten 😄

@nilz
An meiner Schule gab es damals in der großen Pause Milch/Kakao/Buttermilch, die man bestellen und täglich abholen konnte Ein Schülerprojekt wollte die Bestellungen per C-64 verwalten ... wurde nie im Ernst genutzt.
Meine Mutter hatte mal ein Office-Programm für den C-64 gekauft, und ist schnell zu ihrer Schreibmaschine zurückgekehrt.
Aber ein paar Freunde haben damit mal nen "Partylaser" gesteuert :)
Das Ding war super als Hobby, weniger für ernste Anwendungen. Aber das hat gereicht.

@nilz meine Mutter sagte immer, bin froh, das du keine Drogen nimmst oder Alkohol, dann lieber der PC

@nilz hätten wir mal auf diese Leute gehört, und wären wieder auf die Bäume geklettert.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.