Follow

Würdet ihr Insekten bzw. Lebensmittel in denen Insekten verarbeitet werden, essen ? Gerne mit Kommentar warum Ja oder Nein als Antwort auf die Umfrage.

Gerne Boost. Danke!

@kaptain Bio Eier, ja, Milchprodukte ja, und ich kann auch noch mal Gelantine tolerieren, Honig ja. Danach, nö.

@kaptain

Auch insecten sind lebewesen, und wenn es gängich wird dan ist auch wieder rede vom "missbrauch"

@WandelStock Das ist richtig. Aber es würde auch die angespannte Klimasituation durch die Viehzucht entspannen.

@kaptain

Stimmt, da hast du recht. Es wurde auch der Amazone schützen. Aber ich werde es nicht essen.

@kaptain @WandelStock
Wissen wir das eigentlich schon? Das ein Insektenfarm weniger CO2 etc emittiert? Oder weniger Ressourcen wie Amazonen-soja braucht? 🤔

@StroomAfwaarts Ja

Mal suchmaschinen. Netz ist vollvon auch zuverlässigen Berichten und Studien.

@WandelStock

@kaptain Erstmal nein. Sag niemals nie. Aber ich bin da einfach anders sozialisiert.

@kaffeeringe Kann ich verstehen. Es spricht natürlich total gegen alles was wir kennen und wie wir leben.

@kaptain Ich glaube, es dauert noch eine Generation, bis wir die Spinne einfach essen, statt sie mit dem Glas zu fangen und rauszuschmeißen. 😄

@kaptain ja, weil ich denke, dass wir aus mehreren Gründen von der Haltung großer Tiere für die Fleischproduktion weg kommen müssen, aber als Gesellschaft schon weiter tierisches Eiweiß essen wollen.

Und weil geröstete Insekten eigentlich ganz lecker sind.

@kaptain Habe das erste Mal in den 90ern Insekten gegessen und war überzeugt, das ist die Zukunft. Schade das es so lange gedauert hat.

@Halogi Es ist ja eigtl. auch nichts ungewöhnliches. In vielen Ländern der Erde gehört sowas auf den normalen Speiseplan.

Das Problem ist unser Gehirn das Insekten mit Ekel etc. verbindet weil es uns so beigebracht wurde.

@kaptain Würde ich noch Fleisch essen, würde ich mir darüber wahrscheinlich Gedanken machen.
So habe ich da keinen Bedarf. Nur bei #CultureMeat würde ich noch einmal über einen Wandel der Essgewohnheiten nachdenken.

@oliver Ich muss gestehen, dass ich mich bisher leider kaum mit beschäftigt habe. Sollte ich mal tun.

@kaptain *Noch* ist das ohnehin absolut im Luxuspreisbereich.
Wenn das aber selbst für den fünffachen Preis von herkömmlichem Fleisch verfügbar ist, bin ich angesichts des BVerfG-Urteils zum Kükenschreddern (verboten, sobald vermeidbar) sehr gespannt, wie dann geurteilt wird.

@kaptain Warum denn auch nicht?
Schliesslich fahre ich auch auf die Schlotze von #McDonalds & #BurgerKing ab. 😕
Am #Fleisch kann es ja nicht liegen...

@hieronymus @kaptain bei mir ähnlich. funktioniert bei mir im Zweifel sogar manchmal besser, wenn ich nicht weiß was drin ist...

@kaptain Wüßte jetzt ehrlich nicht warum ich das tun sollte 🤔 . Da ess ich dann doch lieber Eiweiß aus Pflanzen, das ist a) lecker und b) nicht eine industriell hergestellte Matschepampe, die mit allen möglichen Zusatzstoffen gepimpt wird, damit sie dann aussieht wie [irgendwas was du eigentlich lieber essen würdest].

@maikek

>>>> eine industriell hergestellte Matschepampe, die mit allen möglichen Zusatzstoffen gepimpt wird, damit sie dann aussieht wie [irgendwas was du eigentlich lieber essen würdest].

Das trifft aber schon auf viele fleischlose Produkte zu ;)

@kaptain Gemüse & Co. ist sehr fleischlos und gar keine Matschepampe 😜 . Manchmal muss ich so Zeug auch essen, z.B. geht in Holland kein Weg an Vla vorbei, aber das ist dann ein Mal im Jahr und danach bin ich wieder clean 😎 .

@kaptain @fmai hab ich schon!

Auf einem Food-Truck-Event gab es (u.a.) frittierte Mehlwürmer:

Während ich noch skeptisch schaue, meine Liebste so: „Oh, guck mal! Die schmecken echt gut!“

Tja, da konnte ich nicht mehr „Nee, lieber nicht“ sagen. Da muss man dann durch (that‘s life 🤷).

Und, was soll ich sagen. Das Zeug schmeckt wirklich gut! Die Optik ist … naja ungewohnt.

@Photor @kaptain ich hab bei den Montagen in China so viel Zeug gegessen, bei dem ich nicht so genau wusste, was das ist (oder obwohl ich es wusste), da spielen ein paar Würmer und Heuschrecken jetzt auch keine Rolle mehr...

@fmai Aber es ist schon ein Unterschied, ob da nur was "unübliches" drin ist, oder ob

- einen das Essen noch anguckt

- und ob es eigentlich noch voll funktionstüchtig aussieht

- und wenn es sich bewegen würde man die Dose mit dem Mehl entsorgen würde.

😜

Wie gesagt: es echt geschmeckt! Danke Antje!

@kaptain

@kaptain
Klar. Erst diese Woche.
Kann man durchaus essen und es schmeckt.

@kaptain auch wenn wir uns immer noch geistig sträuben:
wir sind omnivore.
so haben wir uns entwickelt, so funktioniert unsere physiologie.
menschliche moral hat nichts mit naturgesetzen zu tun.
ekel ist eine erziehungs- und hungerfrage.
insekten haben bis zu 70% eiweiß. da kommt die beste biobohne nicht hin.
natürlich würde ich insekten auf meinen speiseplan setzen, regelmäßig.

@nibus Das hast du schön geschrieben. Für mich ist das auch eine Alternative. Nicht zwingend ausschließlich, aber durchaus ok für mich. Ich werde das im Juni mal testen und bei Gefallen werde ich das ggf. in meine Ernährung einfließen lassen. Muss mir nur einen günstigeren Händler suchen als Snack-Insects

@nibus Gerade mal geschaut. So lange man für ein Kilo Mehlwürmer oder Buffalowürmer zwischen 150 und 200 € blechen muss und für Heuschrecken sogar zwischen 300 und 500 € für mich leider keine Alternative. Und im Tierfutterhandel möchte ich nicht so gerne kaufen.

@kaptain
Haja in manche Lebensmittel kommt ja z.B. Schellack was auch von Läusen gewonnen wird vor.
Ist wie mit Fisch wenn er mich nicht mehr anspringt und sich schon ausgezuckt hat warum nicht?

@kaptain Doch, ich würde solche Lebensmittel essen. Warum auch nicht? Es ist ja nur ungewohnt für uns, diese Vorstellung. Mag aber doch durchaus schmecken.

@kaptain Bin auch Vegetarier, ansonsten würde ich Insekten essen.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.