Show newer

When people say they have nothing to hide, let's reply:

* Post your passwords here
* Write down everybody you hate
* Tell the world who you voted for
* List all the videos you watched

- Medical history.
- Sensitive conversations with employers, children, spouses.
- Billing and banking information.
- Purchase information.
- Web search history.
And more...

I need privacy. Not because my actions are questionable, but because 'your' judgement and intentions are.

And it doesn't matter whether or not my communications are weighty or frivolous in nature - they are mine and only for those whom I've chosen to share them with. Not the government's, nor goog's, nor my ISP's, but mine.

Also, what is legal where I live today, may not be legal tomorrow and my discussion of it may incriminate my future self. It has happened in the past many times to others in other places.

Mein großer Wunsch: Ab heute muss endgültig Schluss sein mit den Debatten über anlasslose Vorratsdatenspeicherungen. Wie oft sollen denn die maßgeblichen Gerichte noch ein Stopp-Signal setzen? Stattdessen: Instrumente stärken, die wirklich helfen, ob idealerweise präventiv oder wenigstens bei der Strafverfolgung, ohne dabei die Grundrechte auch nur irgendwie in Frage zu stellen #Vorratsdatenscpeicherung #EUGH

"Am Ende dieser nervenaufreibenden Recherche kam es, wie es kommen musste:
Eine Person im Gazprom-Netzwerk, Sigmar Gabriel, drohte mit rechtlichen Schritten gegen unsere Recherche. Natürlich haben wir sie heute trotzdem veröffentlicht - ein Mustread 🧵"

correctiv.org/aktuelles/russla

twitter.com/AnnikaJoeres/statu

RT @sixtus
Wisst Ihr noch, vor einem Jahr, als im Bundestag Klaus Ernst (@Linksfraktion) und Peter Ramsauer (@csu_bt) gemeinsam @ABaerbock ans Bein pissten, weil sie - Skandal! - davor gewarnt hatte, #Putin könnte die Gas-Ahängigkeit der EU nutzen, um sie zu erpressen? /via @KonstantinNotz

RT @ardmoma
Am Rande der UN-Vollversammlung kritisiert Bundesaußenministerin @ABaerbock (B‘90/Grüne) den Umgang der iranischen Führung mit den Protesten von Frauen in dem radikalislamisch geführten Land scharf. Sie forderte die Regierung auf, #Frauenrechte als #Menschenrechte anzuerkennen.

Alter! Heute will es die "Federal Police" aber wissen. 5x wollten sie mir schon was erzählen. Immer mit anderer Nummer.

Putin's recent calls to mobilise parts of the population are a sign that Russia's invasion is failing.

It is a statement of weakness.

We strongly condemned Russia's actions in Ukraine.

Read President @vonderleyen@twitter.com and Prime Minister @trussliz@twitter.com joint statement ↓

Wir wissen alle: #Homöopathie wirkt nicht über den Placebo-Effekt hinaus. Klar.

Wer nun dennoch mal sehen möchte, wie man Arnica D12 oder Safran C30 herstellt ... bitte hier entlang: youtu.be/IK5BZdnqMDU?t=532

Wirklich SEHR sehenswert.
*lachenduntermtischgeschrieben*

"Bundesinnenministerin Faeser sieht sich mit dem EuGH-Urteil gegen eine allgemeine Vorratsdatenspeicherung gestärkt."

Ich frage mich ernsthaft, ob es zum Anforderungsprofil einer Bundesinnenministerin zählt, sich für offensichtlich rechtswidrige Gesetze einzusetzen - egal wie oft hohe Gerichte klarstellen, dass dies ein schwerer Eingriff in die Grundrechtecharta darstellt. Wie oft noch? Was braucht es noch um es zu verstehen/kapieren?

heise.de/news/Koalitionsstreit

RT @ErinInTheMorn@twitter.com

If you have 10 people and 1 nazi sitting at a dinner table and willingly eating together, you have 11 Nazis.

People seem to keep forgetting this lesson.

If you platform Nazis, if you enjoy their company, if you cozy up to Nazis, don’t be shocked when people think you’re a nazi.

🐦🔗: twitter.com/ErinInTheMorn/stat

Der Begriff „Naturkatastrophen“ suggeriert, es handele sich um natürliche Vorgänge - also quasi Schicksalsschläge. Dabei stimmt das in viele Fällen so nicht mehr... Die Klimakrise wurde von Menschen gemacht.

Wer glaubt, den Menschen sein Dogma von der SchwarzenNull - trotz Pandemie, Krieg in Europa, Energiekrise und kaputter Infrastruktur - mit dem fiktiven Weiterbetrieb eines maroden AKW verkaufen zu können, muss die Leute für ganz schön undifferenziert halten.

RT @janalbrecht
„Worte können töten, und es ist einzig und allein eine Gewissensfrage, ob man die Sprache in Bereiche entgleiten lässt, wo sie mörderisch wird“

Heinrich Böll, 1970

#CDU #CSU #Sprache #Gewalt

Behörden entscheiden unterschiedlich nach Gutdünken. Na wenn das nicht das Vertrauen fördert... ☹️

Show older
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.