Show newer

🇬🇧 After the #GDPR and the #ePrivacy Regulation, the #DigitalServicesAct #DSA is the next major EU project to shape the digital revolution.

We #Pirates advocate i.e.
➡️ a right to #anonymity online
➡️ phase out #microtargeting
➡️ no pervasive recording of online activities

🇩🇪 Der #DigitalServicesAct #DSA gilt nach der #DSGVO & der #ePrivacy-Verordnung als nächstes EU-Großprojekt zur Gestaltung der digitalen Revolution.

Wir #Piraten fordern u.a.
➡️ ein Recht auf #Anonymität im Netz
➡️ kein #Tracking o.#Microtargeting
➡️ keine Surfprotokollierung

Bevor jetzt alle die Schuld an die Behörden wegen angeblich oder wirklich nicht erfolgter Warnungen weiterreichen:

Die Wissenschaft warnt seit
1972: "Limit of Growth", Club Of Rome
1976: "Global 2000", US-Regierung, Council on Environmental Quality

Wir alle haben uns trotz aller Appelle der Wissenschaft seither weiterhin entspannt zurück gelehnt: "Ist ja weit weg und woanders."
Leute! Wählt wenigstens diesmal nicht die Falschen!

"Oft galten wir auch als Panikmacher"
zdf.de/nachrichten/panorama/ho

Die hat es mit dem auf der Strecke des betrieben von geschafft, mit dem Zug planmäßiger Abfahrt in Düsseldorf Hbf um 17:52 "schon" um 19:33 in Köln-Mülheim anzukommen.

Nein, in diesem Bereich gibt es keinerlei Beeinträchtigen durch das Hochwasser.

Einerseits ist es toll, wenn die mit ihrem solche Pseudo-Studien entlarvt. Andererseits ist es bedenklich, wenn ein Journal wesentliche Prüfungen erst im Nachhinein vornimmt (siehe Anmerkung unter dem Beitrag).
tagesschau.de/faktenfinder/kin

»Luisa Neubauer kündigt 40 Streiks von Fridays For Future an«

faz.net/aktuell/gesellschaft/u

»„Ja, ein Streik hilft den Betroffenen unglaublich weiter. Coole Idee“, schrieb ein Nutzer ironisch.«

Es waren übrigens #FfF, die zu Beginn der Pandemie Einkäufe und Besorgungen für Alte und Risikogruppen erledigten – nicht die Bundesregierung.

Sagt es allen, die es nicht hören und sehen wollten: Die Klimakatastrophe ist hier – jetzt! Wer noch €DU€SUFDPAfD wählt, kann genauso gut seine Enkel erschlagen!

Mehr als 140 Tote - Lage bleibt angespannt

zdf.de/nachrichten/panorama/ho

Hätte ja nicht gedacht, dass ich Palmer mal Beifall spenden würde – aber der Betrag ist trotzdem lächerlich niedrig, im Vergleich zu den angerichteten Schäden:
Tübingen will SUV-Fahrer zur Kasse bitten

zdf.de/nachrichten/politik/suv

Und wenn er es dann noch schaffen würde die Katastrophenhelfer für einen billigen PR-Stunt zu behindern, dann sollte das der Strohhalm sein der dem Kamel das Rückgrad bricht.

faz.net/aktuell/gesellschaft/g

Auch die @FAZ hat keinerlei Sensibilität bei der Verwendung von Weltkarten mit Mercator-Projektion, bei der Grönland fast so groß wie Afrika erscheint, obwohl es nur einen Bruchteil so groß ist. Und das bei einem Afrika-Thema!

Diese "Lady Liberty" habe ich heute in einem Park im Rahmen der Ausstellung ArtZuid entdeckt. "Freedom For All"!

Belastungen für Versicherer? Ja klar, kurzfristig schon. Längerfristig holen sie das alles wieder mit höheren Prämien wieder rein.
tagesschau.de/wirtschaft/hochw

"Bundesinnenminister Horst Seehofer fordert eine Neuausrichtung für den Wahlkampf. Er hoffe, "dass diese furchtbaren Überschwemmungen dazu führen, dass sich der Wahlkampf mit unseren echten Zukunftsaufgaben beschäftigt"."

WAHLKAMPF?!

EURE SCHEISS POLITIK MUSS SICH ÄNDERN!

Show older
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.