Wenn selbst das DIW zum Schluss kommt, dass bezüglich des nicht ganz unbedeutenden Themas "Klimaschutz" auch das Programm der Grünen nicht überzeugt, dann ist es wohl notwendig, jenseits der Parteien im Bundestag zu wählen.
Nicht einfach nur "Protest", sondern wohlüberlegte Entscheidung, den "großen" Parteien keine Stimme zu geben.
tagesschau.de/inland/btw21/kle

Daran sollten sich unsere Politiker ein Beispiel nehmen. Lohnt sich so kurz vor der Wahl aber auch nicht mehr.
tagesschau.de/ausland/europa/n

<--- Stellt freudig fest, dass auf Mastodon die Impfverweigerer und Coronaleugner keinen Fuß auf den Boden bekommen. Die paar Accounts sind zwar laut und grätschen gerne in Diskussionen rein, haben aber kaum Folgende, sind also weitestgehend isoliert.

<3

Meine alte Mutter hat diverse alters- und degenerationsbedingte Krankheiten.

Und sie hatte sich damit eingerichtet, was zu einem weitgehenden Rückzug aus dem sozialen Leben geführt hat. Das tat ihr, klar, nicht gut, sie sah es aber als naturgegeben an.

Bis sie ein Arzt davon überzeugt hat, an einem med. Bewegungsprogramm für alte Menschen teilzunehmen.

Ich erkenne meine alte Mutter kaum noch wieder. Sie steigt wieder Treppen, turnt mit Begeisterung und tanzt auch wieder (ein bisschen). <3

Ob da noch irgend eine Medizin helfen kann? Oder ist der Fall möglicherweise hoffnungslos?

youtube.com/watch?v=ca1GO9gGgs
Tagesthemen zu Verkehr in Hamburg.
Ja, Autos gehören mindestens auf Privatgrund geparkt. Laternengaragensteuer mind. 1000€/Jahr, dann ist mehr Platz für Fahrräder und Fußgänger.

RT @oekofuzzi
Konservative sind total gegen Verbote, außer es geht um Gendern, Windräder, sichere Schwangerschaftsabbrüche, Blutspende für Homosexuelle, Klimaproteste, Cannabis, Selbstbestimmung von trans Menschen oder Landesaufnahmeprogramme für Geflüchtete.

Meine Liebste hat heute kurz überlegt, ob sie doch nicht lieber mit dem Auto in die Stadt fahren soll um ihre Führung zu halten. Aber sie hat sich dagegen entschieden und ist mit mir mit dem Rad in die Stadt und zurück gefahren.

Dabei hat so viele neue Dinge entdeckt, die sie mit dem Auto nie gesehen (und genossen) hätte. Sie ist sooo begeistert und ich freue mich mit ihr. <3

@netzpolitik_org @ulrichkelber
Das Bundesverkehrsministerium erklärte, Daten auf Scheuers Handy aus der entscheidenden Phase der Maut-Planung seien gelöscht worden. Seine Beamten machten außerdem 170 Dokumente aus der Mautaffäre zur Verschlusssache.

Dass Scheuer Anweisungen gab, die Arbeit des Spiegel zu unterlaufen, geht aus internen E-Mails des Ministeriums hervor, über die WDR und NDR berichteten. Die Herausgabe des vollständigen Mail-Wechsels verweigerte das Ministerium aber. Eine Informationsfreiheitsanfrage wurde abgelehnt, da eine Veröffentlichung die mediale Wahrnehmung Scheuers verzerren und dies sich nachteilig für ihn auswirken könne.

Bundesbeauftragter für Datenschutz und für Informationsfreiheit, Ulrich Kelber, hält die Begründung für nicht haltbar. Er schickte kürzlich eine formelle Beanstandung an Scheuers Ministerium – eine seltene und schwere Rüge für Verstöße gegen das Informationsfreiheitsgesetz.

#IFG #Transparenz #btw2021 #Scheuermussweg
netzpolitik.org/2021/berichter

RT @Ricarda_Lang
Demokratie braucht Haltung. Wir rufen dazu auf, in Maaßens Wahlkreis mit der Erststimme den SPD-Kandidaten Frank Ullrich zu wählen, um den Einzug von #Maaßen in den Bundestag zu verhindern. twitter.com/ntvde/status/14362

Was soll ich getan haben? Daran kann ich mich ja gar nicht dran erinnern. Das soll ich auch gemacht haben? Wirklich? Daran müsste ich mich dann doch erinnern.
Tja. Ich Scholze jetzt auch. Und du?

Irgendwie kann ich verstehen, wenn die Bürger sich für dumm verkauft fühlen. Was bitte schön stimmt mit den Leuten auf dem Foto nicht? Das sind Mitarbeiter des Gesundheitsamtes. Die sollten eigentlich schon wissen, daß diese Visiere bei Aerosolen keinen Schutz bieten können. Nur eine einzige Mitarbeiterin trägt eine Maske unter ihrem Visier.

Wenn ihr noch immer unsicher seid, ob ihr euch wirklich impfen lassen wollt: Lest das und denkt dann nochmal darüber nach
Es ist meine Geschichte, aufs Kürzeste zusammengefasst (wahrscheinlich habe ich noch einiges vergessen zu erwähnen) #longcovid #covid19

Ah ja. Da ich mit sehr stark gefährdeten Klienten arbeite, kann ich mir eine Corona-Auffrischungsimpfung abholen, da meine letzte Impfung mehr als sechs Monate her ist.

Sehr schön. Dann mache ich am Montag direkt mal einen Termin beim Hausarzt.

Impfverweigerer sind potenzielle Schlappschwänze...

"Erste Studien deuten darauf hin, dass eine Corona-Infektion erhebliche Erektionsstörungen sowie Unfruchtbarkeit verursachen kann. Selbst bei einem milden Krankheitsverlauf können die Auswirkungen auf die Potenz anhaltend und gravierend sein."

forschung-und-wissen.de/nachri

Werbeanzeigen bei Online-Medien, die exakt wie echte Artikel aufgemacht sind (gleiche Schriftart, etc.), sind eine Zumutung. Wer das dezent kleingedruckte „Anzeige“ übersieht, hält Werbung für Nachrichten. Sicherlich traumhafte Klickzahlen… aber ist es das wirklich wert?

Ah ja, ich habs ja schon vermisst. Aber da ist er, der erste Kommentar eines Journalisten, der das alte Lied von "Wer links wählt macht die Rechten stark" singt. Dies mal bei ZOn.

Wie vor vier Jahren. Und wie vor 8 Jahren. Und wie vor 12 Jahren. Und wie vor 16 Jahren. Und wie vor...

Show older
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.