Bei der Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA), erfolgt der Identitätsnachweis eines Nutzers mittels der Kombination zweier unterschiedlicher und insbesondere unabhängiger Komponenten (Faktoren). Die Betonung liegt hier auf "unabhängig". Eine 2FA über ein und dasselbe Gerät (bspw. Smartphone) ist keine echte 2FA, sondern Security-Murks.

Follow

@kuketzblog naja die Faktoren können ja sein was du weißt (pin/passwort/…), wer du bist (Biometrie/…) oder was du besitzt (Handy/Yubikey/…). Wenn eine App also auf ein Handy gepinnt ist (man muss das Handy besitzen) und eine PIN eingeben muss (Wissen), hat man zwei Faktoren korrekt geprüft. Wie sicher das ist, ist ja eine andere Frage.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderatoren sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.