Follow

Ja, ich nutze kein
Ja, ich nutze kein
Ja, ich nutze kein
Ja, ich nutze kein
.
.
Ja, ich nutze .
Ja, ich nutze
Ja, ich nutze das
Ja, ich versuche möglichst viele Apps von F-Droid statt aus dem Playstore zu nutzen.
.
.
Nein, ich habe keinen Bock mich deshalb als Schwurbler hinstellen zu lassen und mich verteidigen zu müssen


😠

@bastian
Naja, so von wegen Aluhut.
Ich würde ja spinnen, warum ich den ganzen Datenschleudermist nicht nutze.
Machen doch alle und so...

@dsw28
Haben die irgendwie verpasst, was Snowden offengelegt hat?
@bastian

@daniel
Es interessiert, in diesem Fall, die Arschgeige nicht...
Wie meistens.
Für die ganzen Datenschleudernutzer sind doch Menschen wie wir die Außenseiter. Dass sie sich teils auf illegalen Wegen bewegen ist denen völlig egal
@bastian

@daniel @dsw28 Gefühlt ist die ganze Aktion von #snowden in Vergessenheit geraten...bzw. "nicht mehr aktuell" und ist den meisten Leute #egal, weil "man ja eh nichts dagegen tun kann".

#blokada finde ich an sich eine ganz interessante Sache. Jedoch trau ich der VPN Verb. nicht so recht. Ich finde es hat immer einen faden Beigeschmack, wenn man seine Daten über einen anderen kostenlosen Server leitet, wo man nicht genau weiß wer nun dahinter steckt. Vlt. muss ich mich nur mehr dazu informieren.

@bennet @dsw28
Es gibt bei Blokada keinen kostenlosen Server. Das ganz normale Blokada wird zwar als VPN von Android wahrgenommen, aber tatsächlich dient das nur dazu, den gesamten Traffic über die App zu leiten und auf dem eigenen Gerät zu filtern.
Es gibt zusätzlich Blokada Plus, da gibt es dann ein wirkliches VPN, das man nutzen kann, aber das ist ein kostenpflichtiger Dienst, den nutzt man nicht versehentlich. ;)

@daniel @dsw28
Danke für die Info. Ich sag ja. Müsste mich vermutlich intensiven damit beschäftigen.

@dsw28 @bastian Dooh, da hast du aber ein 'gebildetes' Exemplar Blitzbirne erwischt...

Meiner einer (und meine damalige Freundin) wurden als Sektenmitglieder verschrien, weil wir beide nur in schwarz (mache ich immer noch) rumlaufen und keinen Fernseher hatten (habe immer noch keinen).

@querdenker @dsw28 @bastian Nur in Schwarz? Spart auf jeden Fall Wasser beim Wäsch waschen und farblich passend bist du auch immer gut angezogen. 😉

@koetpi @dsw28 @bastian Ist auch immer eine meiner Standard-Antworten auf die Frage warum ich nur schwarze Sachen trage: "Bin Single, mache mir das einfach mit dem Wäsche waschen"

@dsw28 Ich füge noch hinzu:

Ja, ich nutze kein #luca
Ja, ich habe kein Konto bei #twitter

@dsw28 Ich muss allerdings zugeben, ich lese das was eine Bekannte aus UK öffentlich postet und was Drosten, Ciesek und Lauterbach schreiben.

@Cedara
Spricht ja auch nichts gegen.
Es soll jede*r machen wie es passt.
Die "Anderen" haben allerdings kein Unrechtsempfinden weil es ja alle nutzen

@dsw28
Ich ich habe das Facebook und Twitter Konto gelöscht. Und nutze nur noch das Fediverse, inklusive Peertube und Pixelfed.

@dsw28 Sprachen es und checkten ihre Nachrichten auf Telegram.

@meldrian
😊
Ich weiß schon wie es gemeint war.
Kein Problem

@dsw28

Tja, das muss man erstmal jemandem begreiflich machen...

Die einen leugnen ein Virus, glauben an alle möglichen Verschwörungen und verhalten sich dementsprechend irgendwie anders als die meisten.

Die anderen flashen ihre Handys, sagen Google, Facebook etc. den Kampf (oder zumindest den Boykott) an, verteidigen den Datenschutz... und verhalten sich damit ebenfalls anders als die meisten.

Der Unterschied ist für einen Außenstehenden kaum zu erkennen.

@Herbstfreud der @dsw28 ist da anders ..... er ist ein sich zum Datenschutz bekennender, schwurbelnder, extrem coucher 🤣

@dsw28 Aber du bist doch offenbar gar nicht bei #Telegram unterwegs. 🤷‍♂️

@dsw28 @Respig
Habe nur kurz zu Blokada nachgelesen. Wenn ich es richtig verstehe, blockt Blokada auch auf DNS-Ebene und unterscheidet sich daher funktional nur marginal von Pi-hole. Der Vorteil wäre halt, dass du es auf deinem Smartphone immer dabei hast. Aber das geht ja auch mit Pi-hole über VPN, wenn man möchte.

@1seidla Nutze ich Wireguard als VPN um dann meinen PiHole zu nutzen :) @dsw28

@1seidla K Danke :) Hätte ja sein können, dass da noch mehr drin ist :) @dsw28

@1seidla
Ich habe Pi-Hole + TrackerControl (ähnlich wie Blokada) im Einsatz, Pi-Hole blockt viel, aber was TrackerControl da noch rausholt, ist trotzdem nicht ganz ohne. Wobei ich dazu sagen muss, dass TrackerControl möglicherweise dem Pi-Hole auch viel Arbeit abnimmt, da lokal blockiert wird. Das weiss ich aber nicht so genau.
#Datenschutzschwurbler 🤣 so ist man doch gerne Schwurbler...
@Respig @dsw28

@Respig @dsw28 Wenn das Handy außer Pi-Hole-Reichweite (unterwegs, außer Haus) genutzt wird, dann auf alle Fälle. Auch sonst würde ich Blokada einfach weiterlaufen lassen, denn doppelt hält besser. Und man kann nicht vergessen, es für unterwegs zu reaktivieren 😉

@dsw28 Wie wäre es noch mit einem Pihole, dann wird einem nochmal richtig vor Augen geführt was alles so nach Hause telefonieren will oder versucht zu tracken 😉

@blackghost
Naja, ich bin nicht so der IT crack.
Blokada finde ich Ok. Ich nutze auch zum größten Teil mein Smartphone fürs Internet

@dsw28 Keine Angst, ich kenne mich mit Linux und dem Raspberry jetzt auch nur wegen Pihole minimal aus. Vorkenntnisse waren quasi gleich Null. Nach 4-5 Std. war der Raspberry einsatzbereit und das Pihole eingerichtet. Gibt viele gute Anleitungen im Netz oder das fertige Image von Sempervideo probieren.

@dsw28 Erst mal kannst du demjenigen mein riesengroßes Ufffffff ausrichten.

Ich würde vorschlagen, auf die jüngsten Datenskandale zu verweisen: jeweils über eine halbe Milliarde Datensätze bei Facebook und LinkedIn "abhandengekommen", Millionen auch bei Clubhouse.
(u.a.: spiegel.de/netzwelt/facebook-k)

Dann ist es vielleicht hilfreich zu erwähnen, dass sogar die Regierung im Fediverse ist:
- der @bfdi
- das @bsi
- die @RegierungBW
- der @lfdi
- die @lpb

Ich möchte nochmal ausdrücklich allen hier Mut machen, dass 1. unsere Datenschutz-Sorgen berechtigt sind und dass 2. der Durchschnittsbürger auch zumindest mal von der Problematik etwas gehört hat. Es stimmt nicht, dass die Gesellschaft in dieser Hinsicht besonders gespalten ist. Der einzige große Unterschied zwischen uns und Otto Normal besteht darin, dass unsere Schlüsse z.T. weitreichend und "radikal" sind. Aber lasst euch nicht einreden, dass ihr deswegen "komisch" seid oder so.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.