Follow

Oje, mit meinen Black Hearts geht's irgendwie bergab. Daraufhin kurzerhand von der Fensterbank auf den Balkon verlegt, hilft aber noch nüscht. Kann eins mit spekulativen Ideen zur Besserung dienen? Weniger Wasser, mehr Sonne, oder besser umgekehrt? Habe leider weder Ahnung noch Erfahrung. :-(

@ceha Ja, ist Verwandschaft. Wird auch Welke oder Umfallkrankheit genannt.

@ceha Gebe @plabberpapp da recht, meist ist es zuviel Wasser. Wenn dann die Wurzeln erstmal faulig sind, ist es zu spät. Trockene Luft ist auch noch ein Grund, insofern ist der Balkon eine gute Idee. Drücke die Daumen!

@ceha
Da Pappbecher verwendet wurden (was ich gut finde) der Hinweis, dass unbedingt auf ausreichend große Ablauflöcher im Boden zu achten ist. Staunässe ist fatal. Auch ein zu großer Erd-Behälter für eine noch sehr kleine Pflanze kann einen ähnlichen Effekt haben. Es könnten auch Fadenwürmer im Boden sein, oder z.B. Larven der Trauermücke, die lieben es zu feucht und fressen die Feinwurzeln ab.

@ceha
Als Rettungsversuche empfehle ich die Blätter regelmäßig fein mit Wasser anzusprühen, die Erde auszutauschen und auf die Wassergabe zu achten. Darf nicht nass sein. Evtl. Wurzeln mal angucken (ob sie gammelig sind). Alte Erde untersuchen. Fliegenlarven kann man mit dem bloßen Auge entdecken.

@ceha
Ah, und falls du ein Minigewächshaus hast oder die Pflanzen zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit irgendwie mit was klarem abdecken kannst, dann mach das. Keine direkte Sonnenstrahlung! Das würde die Sache stark abkürzen. 🧟‍♂️

@ceha Zumindest die Blätter der rechten Pflanze deuten daraufhin, dass da wer an den Wurzeln knabbern könnte, evtl. Trauermücken?

@ceha hast du löcher in die becher gemacht? sonst hast du vermutlich staunässe und damit schimmelbildung in der erde

@ceha Umtopfen, damit überschüssiges Wasser abfließen kann. Noch nicht über Nacht draußen stehen lassen.

@ceha schüttel die Pflänzchen vorsichtig aus der Erde raus, damit du die Wurzeln erkennst. Wenn die schon leicht braun werden, faulen sie und sind vermutlich gar nicht mehr zu retten.
Auf jeden Fall in frische, nährstoffarme Erde pflanzen und wenig gießen! Tomaten können wirklich lange in relativ trockener Erde stehen.

@ceha @opensourcegardens This looks like either damage from high winds, or damping off (fungal root rot) from too much water. Damping off is a tricky problem because it causes wilting, which makes you think you need to give more water, which then makes it worse.

@ceha
Wie geht's den Pflänzchen? Welche Maßnahmen hast du ergriffen?

@Easydor Hab eine umgetopft in mehr und frische Erde, und alle zusammen im kleinen Gewächshaus auf dem Balkon gelassen, ohne Giessen. Sie erste Lage Blätter wird wohl nicht wieder, aber der jetzt nachkommende Satz sieht wieder ganz gut aus, habe Hoffnung. Die beiden etwas wüchsigeren Geschwister sind ja schon draussen und machen sich da sehr gut.

@ceha
Sehr gut, sieht wirklich gut aus. So lange die Erde noch nicht richtig durchwurzelt ist, muss man da, besonders bei gekaufter Erde, wirklich mit dem Gießen aufpassen.
Schön, freut mich.

@Easydor Bestätigung der Hoffnung freut, ich bleibe optimistisch. Hier zum Vergleich nochmal die beiden erstgeschlüpften Geschwister-BlackHearts, die schon ein bisschen weiter sind (die beiden aussen - das dazwischen sind Paprika aus dem nachbarschaftlichen Tauschring).

@Nichtsdestotrotz Ja, ab und an kommt hier mal was zu meinen (soll heissen: ständig...) - ihren Sorgen und Erfolgen, und so.

@ceha Oh super, vielen Dank für den Hashtag, den kannte ich noch garnicht :ablobcathappypaws:

@Nichtsdestotrotz Ja, das Fediverse... nichts kann hier auf Dauer ganz unpolitisch sein, entsprechend ist beim auch freies hoch im Kurs, und trendet . 😊
Wobei das natürlich an vielen Orten auch offline super klappt, ich finde mich dieses Jahr plötzlich in -Ringen auf Nachbarschafts-, Vereins- und Stadtteil-Level involviert... Zeichen der Zeit?

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.