Was haltet ihr von Behördenaccounts im Fediverse?

Bsp: Ministerien, Landtage, öffentlich geförderte Projekte, Behörden

Ich habe auf :birdsite: gerade ne kleine Diskussion im social media management Umfeld.

:boost:

Was haltet ihr speziell von Polizeiaccounts wie auf :deadbirb: hier im Fediverse?

Wer keine direkte Erfahrung mit solchen Accounts hat, dort kommen oft:
- Informationen zu aktuellen Ereignissen
- polizeilich gefärbte Berichte
- generelle Imagepflege
- Ansprechbarkeit & Reaktion auf Nutzer*innenfragen

netzpolitik.org/2020/soziale-m
netzpolitik.org/2020/polizeili

Follow

@schmittlauch
Ich sehe die Nutzung skeptisch. Der Informationsfluss ist oft nur einseitig und auf Rückfragen oder neue Hinweisen durch Bürger wird oft nicht reagiert. Dafür werden oft einseitige Darstellungen der Polizei verbreitet und auch Themen/Meinungen der Behörde zu ihr fremden Themen in die Öffentlichkeit gestellt, obwohl sie dazu nicht zuständig ist.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.