Ich verstehe nicht, warum Leute Google Photos freiwillig nutzen.
Es ist alles ziemlich langsam.
Die automatische Aufbereitung von Fotos ist kompletter Murks und lieblos.
Was nutzt ihr so?
(Auf verschiedenen Geräten getestet und sogar im Web)

Nachtrag: wir haben gerade Fotos von der Sony Alpha 6000 importiert und machen mit Google Photos rudimentäre Nachbearbeitung.
Änderungen werden nicht versioniert, sondern in einzelnen Dateien abgelegt.
Wirkliche Feineinstellungen sind kaum möglich.
Das ist ja richtige Steinzeit bei Android 😱

Follow

Fairerweise muss man sagen, dass iOS bei der Erkennung einer fast vollen 64GB SD-Karte komplett die Grätsche macht und einfach „0 Dateien“ anzeigt.
Eventuell testen wir das ganze mal in Singapur an einem USB-C iPad. Vielleicht liegt es einfach am langsamen Lightning-Port.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Feel free to join!