Follow

@tigerinflow@social.tchncs.de @kuketzblog Das „mit dem Verständnis des Problems“ ist nach meiner Meinung genau der Punkt der fehlt. Es wird einfach zu selten über Fälle berichtet, wo das Datensammeln tatsächlich zu konkreten und nachvollziehbaren Folgen für den betroffenen in seinem Leben geführt hat. So bleibt alles im nebulösen „es könnte die Folge X haben“ und das reicht häufig nicht um das persönliche Verhalten zu ändern.

@tigerinflow@social.tchncs.de @kuketzblog Gibt es irgendwo eine Webseite / ein Projekt / einen Newsdienst, die anhand von konkreten Fällen über die Folgen des Missbrauchs von Daten für individuelle Personen berichtet? Ich könnte gut konkrete Beispiele für Diskussionen in meinem Umfeld gebrauchen.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.