Follow


Die setzen hier um, was laut deutscher Politik, Industrie, Einzelhandel nicht funktioniert.
Kilometerlang.

Und es gibt bessere Luft, weniger Tote und Verletzte, Ruhe, Schatten, Begegnung, Umsatz.

Zum Kotzen.
Danke an alle in D, die mir das vorenthalten.

@SheDrivesMobility die schichtarbeitenden Krankenschwestern haben sie dafür bestimmt aus der Innenstadt gedrängt, wie sollte sie denn jetzt noch zur Arbeit kommen?

@Netram85
@SheDrivesMobility

Stimmt,ist in DE leider oft der Fall. Verkehrsberuhigung kommt bei uns oft zusammen mit Gentrifizierung daher. Teerhof Bremen, Speicherstadt Hamburg...

Die Krankenschwestern, Alleinerziehende, BezieherInnen von Grundsicherung können sich das Ganze nur von aussen, wie im Fischglas, betrachten.

Und es gibt viele Städte in denen 50% und mehr der Haushalte auf Grundsicherung angewiesen sind.

@coastgnu @SheDrivesMobility Das passiert aber auch so. In der Frankfurter Innenstadt kann sich die Krankenschwester auch so keine Wohnung mehr leisten (außer sozialer Wohnungsbau etc.).

Aber ja, auch diese Kritik ist berechtigt.

@SheDrivesMobility Belgien hat 2 Autohersteller, die nur Sportwagen machen, nicht im Massengeschäft sind und entsprechend weniger die Politik bestimmen können als die Autohersteller hier

@SheDrivesMobility und es gibt dort bessere pommes und vor allem besseres bier

aber das will hier keiner hören

@SheDrivesMobility Da fällt mir auf, dass ich seit fast 20 Jahren nicht mehr in Brüssel war. Damals war’s dreckig, kaputt und voller Autos. Muss wohl noch mal auf ne Pommes hin.

@qwertziop @SheDrivesMobility
muss man nicht.....natuerlich ist das Bild schoen gruen. Ich wohne 10 Bahnminuten vom ersten Bruesseler Bahnhof entfernt...und war seit ueber 2 Jahren nicht mehr dort (ausser zugmaessig umsteigen 😁 )
Abseits dieser tatsaechlich tollen neuen gruenen-Autoblockierflaechen ist es immer noch imho eine Drecksstadt. Laut, schmutzig, laermend...vielleicht mag ich auch einfach keine grossen Staedte. Und Menschen! 🙃

@SheDrivesMobility ich war vor zehn Jahren öfter in Brüssel. Damals bestand die Stadt nur aus Stau und Lärm. diesen Frühling war ich wieder da. Es ist echt erstaunlich was sie erreicht haben seit dem.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.