Follow

Ich fasse kurz zusammen:
Wir bezuschussen seit Jahren gut situierte Menschen dabei, dass sie sich einen (teil-)elektrischen Pkw holen, den sie sich eh geholt hätten, lassen Menschen ohne Auto bzw. Menschen, die nicht so wohlhabend sind, aber "bezugsfrei"?

@SheDrivesMobility nicht nur das. Wir schließen auch alle Menschen, die Zuschüsse am nötigsten hätten von diesen aus. Per Anrechnung auf Hartz4 oder Grundsicherung…

@SheDrivesMobility
Ich fasse dann auch mal kurz zusammen:
Du behauptest einfach mal was im ersten Teil, um den zweiten zu verstärken?

@Hamster ich behaupte nix, ich wiederhole Fakten. Neuwagen kaufen vor allem über fünfzigjährige Herren, die schon gut im Berufsleben angekommen sind.

@Hamster @SheDrivesMobility Vielleicht ist es so, dass die Hybrid-Käufer ohne Förderung einen normalen SUV oder sonstigen Mittelklasse-Rumsteher gekauft hätten. Aber du kannst ja gerne mit Statistiken belegen, dass die Prämien auch von Menschen mit geringen Einkommen empfangen wurden.

@ae_odner @SheDrivesMobility
"Hätte" mit Statistiken belegen?
145% der Leser finden das cool..

@SheDrivesMobility Es ist sogar noch schlimmer: Wir bezuschussen Plugin-Hybriden, die wahrscheinlich ihr ganzes Autoleben lang keine Steckdose sehen werden, und wir schaffen Anreize, sich zu den zwei Fossil-PKW einen Stromer als Drittauto anzuschaffen, der dann auch noch den öffentlichen Raum verstopft.

@Tomtom Förderung nur für das erste auto in einem Haushalt und dann nur, wenn es einen Verbrenner ersetzt. 😅

@SheDrivesMobility
Auf Wunsch der Mehrheit des Wahlvolkes. Seit Jahrzehnten. Ja.

@_RyekDarkener_ @SheDrivesMobility die Mehrheit des Wahlvolkes? Das bezweifel ich. Die einzigen, die nur aufgrund von Autoförderung eine Partei wählen, sind FDP-Wähler. Eine Minderheit. Alle anderen nehmen solche Geschenke natürlich auch an, würden das aber wahrscheinlich nicht zur Grundlage ihrer Wahlentscheidung machen.

@derralle @SheDrivesMobility
Alle Wahlen in Deutschland seit Ende des Zweiten Weltkrieges sind demokratisch abgelaufen, so weit ich weiß.
Das Problem ist nicht die FDP. Das Problem ist eine uninformierte ( und in Teilen lernresistente) Bevölkerung.
Parteien-Bashing in der Wohlfühl-Bubble bringt da nicht wirklich weiter zum Ziel.
Wir brauchen gut informierte demokratische Mehrheiten für den Wandel.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.