Follow

E-Scooter sind [negative Bewertung einfügen]!

Ein paar Zahlen aus Berlin.

1,2 Millionen Pkw.
26.000 E-Scooter.
14.000 Leihräder.
2.300 E-Roller.
7.000 Carsharing Autos.
Davon 6.000 ohne Stationen.

Sind Escooter wirklich das Problem?

@SheDrivesMobility 7000????
car sharing???
das müsste doch für ganz Berlin genügen, wozu noch die anderen Autos?

@SheDrivesMobility Ich habe eine ganze Sammlung von Fotos dieser Fußangeln und Stolperfallen. Der Scheuer Andi hat das Problem der von Autos zugestellten Bürgersteige und Radwege mit dem Elektroschrott noch verschärft, der füllt jetzt die letzten freien Lücken auf den Wegen. Kann wech! Kein Beitrag zur – im Gegenteil.

@SheDrivesMobility
Nicht das Problem.
Aber bei mir in der Gegend stehen von den Teilen mehr im Weg, als Autos oder Fahrräder.
Definitiv ein Problem.

@anturix @SheDrivesMobility Sie sind nicht DAS Problem, aber ich sehe in ihnen auch keinen sinnvollen Beitrag zu einer Lösung.
Wenn eine Idee nicht zur Lösung (weniger private PKW) beiträgt, darf es aber nicht automatisch heißen, dass das kein Problem sei. Es sieht nur danach aus, als ob Mensch gerne "kleinere" Probleme nachschüttet, um nicht mehr über die großen Probleme reden zu müssen. Absurd!

@SheDrivesMobility sie sind ein Symptom, oder genauer: Sie verstärken ein Symptom. Das Symptom dass sich aller nicht-PKW Verkehr um den übrigen verkehrsraum streiten muss, weil der PKW-Verkehrsraum zu lebensfeindlich ist.
Wenig überraschend spricht die Rücksichtslosigkeit mit der Escooter zuweilen abgestellt werden Bände darüber.

@mohs
Es zeigt, dass Autos so selbstverständlich und omnipräsent geworden sind, dass uns die Scooter auffallen und aufregen, während die waren Platzfresser und Probleme ausgeblendet werden.
@SheDrivesMobility

@SheDrivesMobility e Scooter sind nicht das Problem, sondern das Verhalten der Benutzerinnen und Benutzer.

@SheDrivesMobility
Hinzu kommt das Problem, dass die E-Scooter zum Aufladen (und für Reparaturen) mit dem Auto eingesammelt werden und anschließend zu den Startpunkten gebracht werden. Das macht den Klimavorteil zunichte.

@SheDrivesMobility escooter können durchaus eine sinnvolle Ergänzung darstellen. Sie müssten nur ordnungsgemäß auf den in der Stadt vorhandenen Parkflächen und nicht auf Geh-/Radwegen abgestellt werden. Wenn dann noch eine Integration in den ÖPNV Tarif erfolgte, wäre doch alles in butter.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.