Pinned post

Ich bin Katja. Wenn du Lust auf einen wöchentlichen Newsletter hast, dann kannst du diesen durch ein Abo bei steady erhalten steadyhq.com/de/shedrivesmobil
Da teile ich meine Gedanken und Ideen zur .

Wusstest du zum Beispiel, dass Fahrradfahren (1 von 5 Fahrten) 10x mehr CO2 einspart, als alle Verbrenner durch E-Autos zu ersetzen? Warum also fördern wir nicht diese Mobilität mutig und umfassend?

theconversation.com/cycling-is

Auch ich möchte manchmal die 3 Affen sein:
Nix sehen, nix hören, nix sagen.
Aber ist das angemessen?
Wir haben die Privilegien und die PFLICHT, uns zu verändern.
Das meint nicht, kritiklos auf Festivals zu gehen und Kleidung für Teppichselfies zu zeigen.
katja-diehl.de/gedanken-zur-au

Ich rüttle mal wieder an der satten Kultur drüben bei :
"Wir haben uns in den Überfall auf die Ukraine gewöhnt, wir packen nicht an, die Klimakatastrophe zu minimieren. Weil wir leere Hüllen sind, die im Außen ihren Wert finden, nicht im Inneren."
linkedin.com/pulse/gedanken-zu

🙌Begebt euch am nächsten Wochenende zum Klimazerstörer-Zirkus @DTM in Nürnberg - seid das schlechte Gewissen vor Ort.
😡Zehntausende Anreisende, zehntausende Liter Sprit, Mikroplastik durch Reifenabrieb, Müll, Lärm.
😑Während Kriege um Öl geführt werden und der Klimakatastrophe.

Katja boosted
@Voka @SheDrivesMobility Ich gebe mein Geld NICHT für Erdöl aus. Und wenn ich mein Geld, dass DU für Erdöl ausgibst, in den lokalen Handel in regionale Produkte stecke (habs ja übrig, fahre ja kein Auto!) dann schafft mein Geld hier mehr Wohlstand, weil es nicht direkt in Ölländer abfließt, sondern hier mehrere Runden drehen kann.

Ich hab mehr Geld übrig, dass zu 20% direkt als Mehrwertsteuer für Konsumgüter in die Staatskasse fließt...

Usw. Usf.

Aitoisten verstehen das und beginnen an dieser Strlle ihren Beißreflex von der Leine zu lassen. 😁😁😁

"Vielleicht haben Sie Zeit, in den Podcast von @igorpianist reinzuhören. 13. Folge der 32 Beethoven Sonaten. Bei Min 27 sagt er erst, da fährt Beethoven mit dem Auto gegen die Wand, bessert es aus aufs Rad und sagt dann "Wer braucht schon Autos". Liebe Grüße aus Wien!"
😍🙌😍

Klimarebell:innen geben Auszeichnungen zurück, übernehmen Rollen in Theaterstücken, stören friedlich mit Fakten zur Klimakatastrophe.
Solidarität wächst - nicht Jede:r ist ein:e Rebell:in - aber immer mehr zeigen Präsenz bei Aktionen.
Love and rage.
@XR_Aufstand @AufstandLastGen

Hallo Katja, ich folge dir, weil du angeblich so lusitge Trolle hast.
Freue mich auf die Kommentarspalten deiner Tweets.

Ist das jetzt ein Lob für mich oder meine Haustrolle?

Egal.
Schlaft gut Flauschis.

bin grad runter in den Aufenthaltsraum der Jugendherberge in , wo ich während des untergeschlüpft bin, um mir noch Nüsse aus dem Automaten zu holen.
Lehrpersonal ermahnte mich, dass ab 11 Bettruhe ist.
Ask me for ageless rage :D

Danke , dass ihr mich heute aufgeladen habt mit positiver Energie, Denke abzuschaffen, die biologisch eh absurd ist.
Lasst uns nicht nur Safespaces, sondern einen Safeplanet für alle schaffen, die zwischen "Mann" und "Frau" ein gutes Leben führen wollen.

"Unterschreibe für , sie sind neben dem Ausbau der Bahn und ÖPNV, sowie Förderung von Rad- und Fußverkehr der entscheidende Baustein für eine menschen- und umweltfreundliche Mobilität."
@Krachten @VQuaschning
change.org/p/volker-wissing-e-

Wer von euch war auf dem Greentech-Festival, um Selfie mit "Promis" zu machen und tolle Anzüge und Kleider auszuführen - und wer von euch hat wirklcih etwas entdeckt, was dem Namen "Greentech" gerecht wird?

Katja boosted
Katja boosted

@SheDrivesMobility kurz zusammengefasst: die Freiheit des Autors endet da, wo sein Geldbeutel leer ist. Was er zahlen kann, darf er auch machen.
"Niemand hat das Recht, mir vorzuschreiben, wie ich mich fortbewege."
Wahrscheinlich fährt er auch so schnell er möchte durch geschlossene Ortschaften. 🤦‍♂️

Da habe ich anscheinend einen Menschen getriggert.
Nur eine der Stimmen, die zeigt, dass wir endlich neue Regeln brauchen, um eine gute Mobilität für alle zu gestalten.
Nicht wie jetzt nur für Egoist:innen in Pkw, die auf das Leben anderer shycen :)
Gruß geht nach !

Erinnert ihr euch, dass ich mal sagte, die größte CO2-Einsparung liegt in guten Führungskräften, die das Pariser Klimaziel in ihrem Bereich ernst nehmen?

LOL.

Fundstück der Woche drüben bei LinkedIn.

"ob Stadt oder Land – sobald man vor die Tür tritt: Autos weit und breit. Das ist Katja Diehl ein Dorn im Auge. Verteufeln allein bringt nichts, also hat sie ein Buch geschrieben. Darin eingeflossen sind auch Interviews mit Autofahrenden über ihre Gründe."
mdr.de/nachrichten/deutschland

Katja boosted
Show older
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.