Pinned post

Ich bin Katja. Wenn du Lust auf einen wöchentlichen Newsletter hast, dann kannst du diesen durch ein Abo bei steady erhalten steadyhq.com/de/shedrivesmobil
Da teile ich meine Gedanken und Ideen zur .

Wusstest du zum Beispiel, dass Fahrradfahren (1 von 5 Fahrten) 10x mehr CO2 einspart, als alle Verbrenner durch E-Autos zu ersetzen? Warum also fördern wir nicht diese Mobilität mutig und umfassend?

theconversation.com/cycling-is


20 % Anteil des Straßenverkehrs an den dt. CO2-Emissionen. 61 % Pkw, 36 % Lkw. Seit 1995 ist der CO2-Ausstoß konstan, weil 60 % mehr Personenkilometer gefahren als Anfang der 90er Jahre. Das hebt den Einspareffekt komplett auf.
Quelle @Umweltbundesamt

Anteil deutscher Pkw an Treibhausgas-Emissionen deutlich höher als deren Anteil an der Verkehrsleistung. Pkw/km 143 g CO2, Linienbusse 80 g, Straßen- und U-Bahnen sowie Regionalzüge 55 g und Fernverkehr mit Bahnen 29 g CO2 je km. Quelle @Wupperinst

Vieleicht haben sie auch einfach nur gesagt:
Kein beim mehr!
Schlaft gut.

Da wir mit der neuen Regierung anscheinend nicht mehr anstreben im Verkehr, wie viele Tote sollten wir als Ziel haben?
retten Leben.
"Seit 2015 ist kein Kind mehr im Verkehr der finnischen Hauptstadt ums Leben gekommen."
ndr.de/nachrichten/info/Keine-

Du hast einen Satz:
Welche Meldung aus den Sondierungsgesprächen wäre für dich Beweis eines guten Tags für Deutschland?

hat schon jemannd gewählt.
Du musst was anderes nehmen.

"es ist überraschend, dass SUVs so viel tödlicher sind als normale Pkw. Moderne SUV sind leichter und effizienter als ältere, aber sie sind noch genauso tödlich."
Eine Studie ergab, dass die tödlichen Fußgängerunfälle von 2009 auf 2018 um über 50 % stieg. docatty.com/blog/2020/11/study

Ich hätte auch gern ein Leben, wo die Abwendung von mein Deutschland gut macht.

Mit dieser conscious bias story grüße ich @raulde @EinAugenschmaus @MeinAugenlicht @HeikoKunert @kaymacquarrie @rollendermeter @k_langensiepen

Show thread

Gestalte deine Verkehrspolitik stets so, dass Menschen ohne Auto priorisiert werden und alle selbstbestimmt unterwegs sein können.

"Dass sich bei den Paralympics Menschen mit Behinderungen bewegen, sollte niemanden überraschen. Offensichtlich waren die Verkehrsplaner:innen nicht auf sie vorbereitet, als sie sich für den Einsatz der automatisiert fahrenden Busse entschieden haben."
netzpolitik.org/2021/autonomes

Kleine Erinnerung: ist nicht Klimathema allein. Lasst euch bitte nicht einreden, dass wir den Garten Eden nur elektrifizieren müssen, dann löppt dat. Wir müssen richtig was verändern, damit alle mobil werden und bleiben. Das gelingt nicht mit privaten PKW allein.

Katja boosted
Forscher haben Smartphones von Firmen wie Samsung, Xiaomi und Huawei untersucht. Sie übermitteln umfangreiche Telemetriedaten, was sich nicht abstellen lässt.
Schlimmer als Google: Welche Daten alternative Android-Hersteller sammeln

2019 kam alle 19 Minuten ein Kind im Straßenverkehr zu Schaden. 28.005 Kinder verunglückten 2019 auf .
Davon starben 55 Kinder.
Ich werde an und den festhalten und NICHT akzeptieren, dass Rasen wichtiger ist als Menschenleben. Ich bin so wütend grad.

Die 10 wichtigsten Autokonzerne/Verbände in Brüssel beschäftigen 70 Lobbyist:innen und geben jährlich 20 Mio Euro aus. 10 Mio kommen von der dt. Autoindustrie, die 50 der Lobbyist:innen unter Vertrag hat. 1/3 der Auto-Lobbyist:innen arbeitet für Volkswagen. Quelle @RosaluxEuropa

Das als ausschließlich klimarelevante Maßnahme zu framen, wie widerlich ist das?
Es rettet Menschenleben, acht sterben täglich im Verkehr. Jeder Verkehrstod traumatisiert 113 Menschen und ist volkswirtschaftlich Millionenverlust (Argument für die FDP).

Ein guter Tag für Deutschland also, weil Christian für den Ulf dafür Sorge trägt, dass das nicht kommt. An dieser Stelle von mir zwei Links.
Ich bin immer noch fassungslos, wie wenig uns Menschenleben wert sind.
katja-diehl.de/es-gibt-keine-a
katja-diehl.de/wir-brauchen-da

Dürfen Pflegekräfte in Uniform eigentlich auch kostenlos Bahn fahren?

Werde übrigens diese Woche sehr oft beleidigt, dass ich ein Buch schreibe und nun ja raus sei, dass ich eine Agenda habe und Geld verdienen will mit .
LOL.
Ich meine: Huch! Erwischt.
No shit Sherlock.
Bin froh, nicht so 1 Weltbild zu haben. Wie ihr.

Interessantes Detail an meinem Job ist, dass Auftraggeber:innen schauen, für wen ich "noch so" arbeite. Dann Aufträge zurückziehen. Dabei bin ich offen für alles, was klimapositiver, sozial gerechter, inklusiver und europäischer hilft.
Ich sehe mich als Mittlerin.

Show older
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.