Pinned post

Ich bin Katja. Wenn du Lust auf einen wöchentlichen Newsletter hast, dann kannst du diesen durch ein Abo bei steady erhalten steadyhq.com/de/shedrivesmobil
Da teile ich meine Gedanken und Ideen zur .

Wusstest du zum Beispiel, dass Fahrradfahren (1 von 5 Fahrten) 10x mehr CO2 einspart, als alle Verbrenner durch E-Autos zu ersetzen? Warum also fördern wir nicht diese Mobilität mutig und umfassend?

theconversation.com/cycling-is

Katja boosted

Jede:r kann einfach zum OpenStreetMap Geodatenmaterial beitragen. Unter openstreetmap.org kann man sich ein Contributor-Konto anlegen und dann mit verschiedenen Programmen die Daten ergänzen. Als Einstieg eignet sich zum Beispiel StreetComplete für Android.

Katja boosted
Der Abgasskandal von Volkswagen hat am Donnerstag erneut den Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe beschäftigt. Es ging um die Frage einer möglichen Verjährung im Fall eines Autokäufers.
BGH: Schadenersatzklage gegen VW nicht verjährt
Katja boosted
Die deutschen Versicherer wollen Unternehmen beim Klimaschutz begleiten. Eine Pflichtpolice gegen Überflutung lehnen sie weiter ab.
Klimaschutz in der Versicherungsbranche: Geschäft wird nachhaltiger
Katja boosted
Nach Facebook und Google wehrt sich jetzt auch TikTok gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz und vorgeschriebene Meldepflichten.
Klage: TikTok will nicht Nutzerdaten massenhaft an das BKA melden
Katja boosted

Aktivist*innen aus dem #Osterholzbleibt werden von den Cops gefangengehalten
Je eine Person in Essen und Gelsenkirchen und je zwei Personen in Dortmund und Köln.

Vergesst die Gefangenen nicht, schreibt Briefe und kommt zu den Mahnwachen.

Katja boosted

1. Rein wissenschaftlich ist die Behauptung, das Geschlecht definiere sich aufgrund der Genitalien oder Chromosomen, nicht haltbar. Während die eigenen Argumente aber "biologisch begründet" daherkommen, verschließt man Augen & Ohren vor dem neuesten Stand gimletmedia.com/shows/science-

Show thread
Katja boosted
Die Bundesnetzagentur hat über 2000 Menschen nach ihrer Kommunikation befragt. Sie vermutet: Weil Whatsapp so dominant ist, wollen nur wenige Interoperabilität.
Messenger in Deutschland: 93 Prozent nutzen Whatsapp
Katja boosted
Rockmusiker Neil Young hatte gegen Coronaverharmlosung auf Spotify protestiert und mit Entfernung seiner Musik gedroht. Nun verlässt er die Plattform.
Nach Protest von Neil Young: Spotify entfernt seine Musik
Katja boosted

Umfrage: 66% der Befragten würden von Autos auf Fahrräder und 75% würden von Autos auf umsteigen, doch nur unter bestimmten Umständen. Abhängig von der Region, müssen verschiedene Lösungen für eine erfolgreiche gefunden werden.

nstgn.eu/f-mfrage

Katja boosted

Folge #63 unseres #InterviewsForFuture #Podcast​s ist online.

Diesmal mit Ernst Ulrich von Weizsäcker (Club of Rome).
Seine Idee der "Jetzt-Besoffenheit", geht auf die die vergangenen 50 Jahre seit der Erstveröffentlichung von "Die Grenzen des Wachstums", sowie auf die zukünftigen Prognosen ein.

interviews-4-future.podigee.io

Siehe auch:
de.wikipedia.org/wiki/Club_of_ und de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Ul

#ScientistsForFuture :s4f:

Katja boosted
Die 87-Jährige Inge Auerbacher ist Überlebende des Holocaust. Nun spricht sie zum Gedenken an die Opfer vor dem Bundestag. Ein Porträt.
Inge Auerbacher: Holocaust-Überlebende spricht im Bundestag
Katja boosted
Katja boosted

@SheDrivesMobility

Arne Semsrott von der Initiative Freiheitsfonds hat eine Online-Petition bei WeAct gestartet:

"Kein Gefängnis mehr für Fahren ohne Fahrschein"

weact.campact.de/petitions/kei

Aus der Forderung:

"Pro Jahr müssen 7.000 Menschen ins Gefängnis, weil sie weder das Ticket noch die Geldstrafen bezahlen können.

(...)

Für das Fahren ohne Fahrschein dürfen Menschen nicht mehr ins Gefängnis kommen."

#petition #bus #bahn #gefängnis #schwarzfahren

Katja boosted
Katja boosted

#auto fahren ist nicht nur für die BesitzerInnen teuer, sondern auch für die Gesellschaft: Die bezuschusst jedes Auto mit ca. 5000€ / Jahr.

Wir brauchen eine sozial gerechte #verkehrswende.

Studie „The lifetime cost of driving a car”, Gössling/Kees/Litman (2020):
sciencedirect.com/science/arti

Cc @SheDrivesMobility

Katja boosted

@SheDrivesMobility Fun fact: Mein letztes Auto, ein für damalige Verhältnisse klobiger Chevrolet S-10 von 1992, war schmaler, kürzer und leichter als heutzutage ein stinknormaler VW Golf Variant. Neben einem Mittelklassewagen von 2022 wirkt der S-10 eher klein, und verglichen mit den Horrorkisten aus dem Quarks-Beitrag sogar regelrecht filigran…

(Weil ich Größe und Verbrauch schon damals nicht mehr zeitgemäß fand, habe ich den Chevy 2006 abgemeldet. Seitdem lebe ich autofrei.🌻)

Katja boosted

RT @der_raddler
Liebe & (vorwiegend in ), weiß jemand von Euch wo der Michael Hartmann abgeblieben ist? Nach der Veröffentlichung seines Buchs ist der irgendwie von der Bildfläche verschwunden. Selbst sein Verlag hat keinen Kontakt mehr zu ihm.

Katja boosted

Rund 5 Hektar Wald (~ 7 Fußballfelder) sollen im #OsterholzBleibt bei #Wuppertal einer Abraumhalde weichen. Seit 2019 wird der Wald von Aktivist*innen besetzt. Die Räumung hat begonnen - die Rodung steht wohl kurz bevor.

Katja boosted

Der Osterholz wird heute geräumt - wenn ihr könnt unterstützt die Besetzung gegen die Räumung!

Den Aktivisti vor Ort alles Gute! #OsterholzBleibt
---
RT @DavidKlammer
#OsterholzBleibt röumung hat begonnen @laifTweet @derspiegel @laif @DIEZEIT @greenpeace_de
twitter.com/DavidKlammer/statu

Katja boosted

#alerta #SOS
Osterholz Bleibt / birdsite
Räumung!

“Tag X hat begonnen. Polizei fängt gleich mit der Räumung und Rodung im #OsterholzBleibt in #Wuppertal an. Kommt zum Wald und passt auf euch auf. Polizei kontrolliert viele Menschen in Vohwinkel.”

Mahnwache/Infos am Bahnhof #Wuppertal #Vohwinkel

18:00 Uhr Tag X Demo Bahnhof Wuppertal Vohwinkel.

Show older
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.