Follow

Habe gerade wieder vor meinen "Kindern" (21 und 25 Jahre alt) vom geschwärmt. Ohne grosse Resonanz.
Kann es sein, dass wir hier fast nur alte Leute sind?
Wäre mir (vorerst) egal, würde mich aber interessieren, wie so der Altersdurchschnitt hier ist (wenigstens in meiner "Blase"
Gerne :en

Vielen Dank für die rege Beteiligung. Ich bin einigermaßen beruhigt, dass knapp 60% der 961 stimmen unter 40 Jahren alt sind.
Das fediverse scheint also nicht nur für Menschen interessant zu sein, die die Gefahr einer gleichgeschalteten und zentral kontrollierten Gesellschaft zu Lebzeiten erlebt haben.

@TRDSRLZ @SebastianGallehr Ach, ich habe mich gerade einfach noch mal "jung" gefühlt … "20 bis …" und ich bin dabei *hach* 😁

@TRDSRLZ @funqr @SebastianGallehr am heutigen Tag war das Gefühl von alt sein besonders stark wieder ausgeprägt, wie sonst auch an den Feiertagen... 🤣

@SebastianGallehr Du hast die Altersgrenzen etwas unglücklich gewählt. Bin ich mit 40 jetzt 20-40 oder 40-60? :)

@PorcusDivinus @SebastianGallehr Das ist ne Lebenseinstellung. Manche sind 40-60 und andere sind 20-40 mit 40. 😅

@samsy

Bei mir schwankt das auch mit der Tageszeit^^

Und ich kann mich sehr schlecht entscheiden.

@SebastianGallehr

@SebastianGallehr Yo ich bin 16.
Finde ich schon erschreckend wie alt hier alle sind :O

@farshidhakimy @SebastianGallehr

Keine Panik! ツ
Nimm einfach die Inhalte der Posts als Maßstab und nicht irgendwelche theoretischen Zahlen…

@mortocoltese
Kann ich verstehen @farshidhakimy, finde ich aber cool, das bei den ganzen Zentralisierten Angeboten du denn Weg hier als junge Person gefunden hast.

Kann nur @SebastianGallehr zustimmen, hier sind viele Jung geblieben, was man gerne in den Kommentaren sieht 😅Doch wir haben hier alle ein guten Kern 😘

@farshidhakimy

@SebastianGallehr

Yo ich bin 63.
Finde ich schon erschreckend wie jung hier alle sind :O

@SebastianGallehr Ich bin 71.
Aufruf an die, die nur teilen oder mögen: Gebt doch besser euer Alter an. Das ist nämlich die Frage im Ausgangspost!

@SebastianGallehr@norden.social ich hab eher den Eindruck dass ältere Menschen hier die Ausnahme sind, gefühlt 95% meiner Bubble sind unter 30

@lis
Es kann an meiner Bubble liegen, aber ich bin einigermaßen beruhigt, dass knapp 60% der 961 stimmen unter 40 Jahren alt sind.
Das fediverse scheint also nicht nur für Menschen interessant zu sein, die die Gefahr einer gleichgeschalteten und zentral kontrollierten Gesellschaft zu Lebzeiten erlebt haben.

@SebastianGallehr Sehen wir der Wahrheit ins Auge: wir sind hier bei Nerd-Facebook. :angery:

@SebastianGallehr Ich vermute, dass v.a. diejenigen Mastodon attraktiv finden, die ein Internet vor Social Media und Influencern kennengelernt haben. Und dahin zurück wollen.

@SebastianGallehr mir kommt das auch so vor, dass hier kaum jüngere aktiv sind. Die Frage stellt sich mir, was finden jüngere Leute an den Käfigen so attraktiv?
@wolf Sie haben all die Leute dort, die ihnen wichtig sind. Eingeschlossen Kontakte, Freunde, Künstler, Politiker, Aktivisten.

@SebastianGallehr
@z428 @SebastianGallehr das gilt für alle (egal welchen Alters). Ist also kein Argument, warum hier verhältnismäßig weniger junge sind.
@wolf Ja. Deswegen haben diese Plattformen ja auch so viele Nutzer, die dort nicht weg wollen. Bei den Jüngeren ist aber wohl dieser Zugehörigkeitsdruck noch größer.

@SebastianGallehr

@z428 @wolf @SebastianGallehr Was Kristian sagt. Die Jüngeren wachsen von Beginn an in diese Netzwerke hinein - zusammen mit ihrer Peer-Group. Wenn nicht hin und wieder ein größerer Trend-Shift statt findet (z.B. Tiktok, das mehr zieht als Insta), dann geht da kaum jmd weg. Genausowenig, wie die Leute als Massr von whatsapp loszukriegen sind - trotz mehrerer besserer Alternativen.

@SebastianGallehr
...also meine Arbeitskolleg:innen behaupten immer ich wäre mit meinen 51 Jahren jung...
Ich selbst fühle mich nicht so alt, aber ich merke, dass ich bei manchen nicht mehr die Tatkraft hab wie früher, als ich noch wirklich jung an Jahren war

@SebastianGallehr bin zwar in der 40-60 Gruppe, aber doch noch sehr am Anfang. Alt fühle ich mich definitiv nicht!

@SebastianGallehr Normalerweise würde ich sagen , kein Kind will auf der selben Plattform sein wo ihre Eltern sind (sie überwachen können). Aber deine Kinder sind ja schon Groß.

Müssen ja selber wissen was sie wollen - gut das sie zumindest mal von mastodon gehört haben..

@SebastianGallehr Sehr interessant. Hab zwar damit gerechnet, dass nicht viele in meinem alter (u20) hier sind, aber dass es mehr über 60 Jährige als unter 20 hier gibt hätte ich nicht gedacht.

@SebastianGallehr Die Umfrage hatten wir doch vor wenigen Tagen erst mit dem Ergebnis, dass die meisten so ab 40 waren? Finde sie aber gerade nicht mehr.

@SebastianGallehr es wäre interessant eine genauere Aufteilung der Altersklasse der 20-40 jährigen zu haben.
Ziemlich Überraschend finde ich der Große Anteil der Ü40 und die wenigen U20.

@SebastianGallehr Junge Leute haben Kontakten und Mastodon ist noch so klein, dass Leute die man im echten Leben kennt meist nicht da sind.

@SebastianGallehr I am outside your "bubble" and saw this because someone boosted it, but as that puts me tangentially in your part of the #Fediverse, I replied (and boosted).

@SebastianGallehr
Unsere Kids interessieren sich auch nicht dafür. Das Wort #Fediverse ist schon zuviel für sie.
Vielleicht lernen sie es noch zu schätzen, wenn sie etwas älter sind

@SebastianGallehr

Eine Bevölkerungspyramide mit einem dicken Bauch um die 20-40.

Das ist jünger als die Pyramide für ganz Deutschland:

service.destatis.de/bevoelkeru

@SebastianGallehr ich bin 23, aber bei mir ist der Unterschied, dass ich auch ein gewisses Interesse an freier Software, Social Media und neuen Technologien habe

@SebastianGallehr Deine Kinder können zwischen ca. 12 und ca. 30 nicht als repräsentativ für ihre Altersgruppe gezählt werden. Sie hören dir nicht zu, sie nehmen es nicht an, nicht wegen des Inhalts, sondern, weil du es sagst. Meine Held.inn.en in dem Alter waren einzelne (Hochschul-) Lehrer.inn.en, Musiker.inn.en, Aktivisti. Meine Eltern hätten das Gleiche sagen können wie die (theoretisch, meine Eltern nicht, aber denken wir mal kurz das in der Realität nicht Vorstellbare), ich hätte es nicht zur Prüfung angenommen. Das ist ein biologisches Programm, sonst würden die ja nie flügge.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.