@netzpolitik_feed

Ich hab schon nicht verstanden was das sollte als sie das gleiche gegen GitHub gemacht haben, ich meine… youtube-dl ist nicht das einzige Tool und Quellen dafür wird man auch immer finden.

Was also ist die Strategie dahinter? Einfach mal in die Presse kommen?

@deusfigendi @netzpolitik_feed Stress und höheres Risiko für die Entwickler? Zumindest youtube-dl ist inzwischen ja quasi tot

@basxto @deusfigendi @netzpolitik_feed Tatsächlich, seit Juni gab's so gut wie keine Änderungen mehr. Hoffentlich wird das wieder anders 😅

@KopfKrieg @basxto @netzpolitik_feed

Also selbst wenn das gelänge, gibt es ja noch ähnliche Projekte wie jDownloader oder Video DownloadHelper oder Google Video Downloader und bevor sie das nächste Projekt klein haben sind doch zwei neue entstanden!? Also es gibt doch einen Bedarf für diese Art Software und sie ist vermutlich legal!

@deusfigendi @basxto @netzpolitik_feed Da ergibt sehr vieles keinen Sinn. Dass man nicht gleichzeitig gegen alle Projekte vorgehen kann ist klar, die müssen sich also auf eines konzentrieren. Nur warum man den Serverprovider angeht versteh ich nicht so ganz. Der ist als Provider erstmal außen vor, und youtube-dl ist IMHO legal. Zumal wir für Privatkopien ja Abgaben zahlen. Eine Weiterverbreitung der Videos wäre illegal, aber das hat ja mit ytdl nicht zu tun.

Follow

@KopfKrieg @deusfigendi @basxto @netzpolitik_feed Meine eine Theorie ist, daß die wie soviele Gewinnorientierte nicht verstanden haben und gar nicht wissen, was ist. Das ist für die möglicherweise irgendeine Internet-Seite, die ein Tool für anbietet.

Oder sie wissen, daß dahinter die Klitsche steckt, die für , , , und verantwortlich ist. Und glauben, deswegen spielen die mit.

@MartinG
Also wenn ich daran denke dass der Entwickler von Xabber mal von der BNetzA aufgefordert wurde seinen Telekomunikationsdienst anzumelden halte ich das für denkbar. Wenn die Experten von der BNetzA schon nicht zwischen „Dienstanbieter“ und „Softwareanbieter“ unterscheiden können, dann vermögen die Musik-Manager-Pfeifen von SonyBMG bestimmt auch nicht zwischen Hostingprovider und Webseitenbetreiber unterscheiden.

@KopfKrieg @basxto @netzpolitik_feed

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.