Follow

Dass es so vielen Menschen weniger unangenehm ist, zu sagen sie hätten Pipi(!) in den Augen, als zuzugeben, dass sie etwas rührt, sagt viel über unseren Umgang mit Emotionen aus. Sie sind uns peinlich, trotzdem sind sie da. Wir haben das Bedürfnis, sie mitzuteilen und müssen erwarten, dafür lächerlich gemacht zu werden. Dem kommt man mit so einer Floskel zuvor.
Alternative: behaupten, man müsse nun als Ausgleich besonders männlich konnotierte oder gewalttätige Taten vollziehen.

@Dariyue @Towanda Man versteckt sich lieber hinter ”Humor“ als ehrlich seine sentimentalen Gefühle auszudrücken.

Es ist nicht ganz zufällig, dass mir gerade hauptsächlich Männer in meinem Umfeld einfallen, die das sagen. 🤔

@Dariyue

Kennst du den Ausdruck "Damn, onion cutting Ninjas"? Find bei dem spannend, das der noch recht jung ist und eher eine Art satirische Überspitzung des "Pipi in den Augen" zu sein scheint, also als würde sich drüber lustig gemacht dass einige es nicht richtig benennen - zumindest kenn ich den Spruch nahezu nur von Personen, denen es nicht (mehr) peinlich ist zu weinen und dies zu sagen.

@MurmeltHier ja, den finde ich nicht schlecht. Quasi der passende Metahumor dazu.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.