Gibt es eigentlich Ressourcen, die einem das Organisieren von Tagesabläufen beibringen. So aus der Neurodiversen Ecke? Nein, brauche keine Empfehlung welcher tolle Taskwarrior-Fork mit i3bar integration und auf Arch ganz toll sein soll, weil in rust geschrieben. Suche da nach Strategien.

:boost_ok:

@nvi ich verstehe die Frage, glaub ich, nicht richtig.

@Andiana
Folgendes Problem: Burnout-Phase -> Ich bekomme den Alltag nicht organisiert -> Kann dadurch meine Routinen nicht halten und alles gerät außer Kontrolle und ich sitzt Tage Lang rum und starre die Wand an.

Brauche relativ strenge routinen in nem Framework, das auch an schlechten Tagen noch funktioniert.
Früher war das alles extern geregelt, jetzt muss ich mich da selbst drum kümmern und bin latent überfordert.

Follow

@nvi ging mir während der Depression auch so. Klingt platt, aber ich habe mir jeden Sonntag einen Wochenplan gemacht. Inklusive Pausen. Und nach ein paar Wochen konnte ich den gut einhalten.

Sign in to participate in the conversation
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.