Da bleibt nicht viel übrig von @Wissing und seiner Attitüde, die in Wirklichkeit nur den beschränkten eigenen Blick verdecken soll. Freiheit ist immer eine Frage der Verteilung von Macht.
---
RT @Storch_i
. @Wissing erläutert sein Verständnis von Freiheit - er meint die Freiheit Auto zu fahren.

@JuliaDade (@BUNDjugend) zerstört mal eben seinen Freiheitsbegriff & zeigt auf, was echte Freiheit in der Mobilität bedeutet.

[…
twitter.com/Storch_i/status/15

RT @DZugchef
Reden wir doch mal darüber wie so ein Gang durch den Zug aussieht für mich als Zugchef. 1/x twitter.com/nicolediekmann/sta

Ich fürchte, wir werden uns das bald bei vielen Dingen fragen …
---
RT @nielsbock
Wir werden uns im Winter fragen, ob es so schlau war, im Sommer Schwimmbecken zu beheizen.
twitter.com/nielsbock/status/1

RT @ChrisStoecker
Kolumne: Wie würden sie reagieren, wenn ich Ihnen sagen würde, dass es eine mächtige, dezentrale globale Verschwörung gibt, die seit Jahrzehnten auf den Untergang der menschlichen Zivilisation hinarbeitet? spiegel.de/wissenschaft/mensch

RT @lugeration
An alle Versteher da draußen.

Dieser russische Pass wurde am 27.06.2022 ausgestellt. Dem Inhaber wird damit bescheinigt aus der Region in zu stammen.

Neue offene Briefe geplant?

👇
---
RT @jagodamarinic
Lange fand ich wokeness wichtig u wollte zu den woken gehören. Das war für mich kein Schimpfwort, sondern Fortschritt. Doch inzwischen ist da vor allem Geschrei. Jeder gegen jeden. Warum ich mich v den Mitteln der Bewegung distanziere. Me ⁦@sternde⁩ stern.de/gesellschaft/jagoda-m
twitter.com/jagodamarinic/stat

Und ich wäre für Tempo 30 innerorts - ohne Helmpflicht
---
RT @leanderwattig
Ich wär ja für gute und sichere Radwege.
twitter.com/leanderwattig/stat

RT @RichterHedwig
Ich will ja keine Neiddebatte aufmachen, aber WARUM KRIEGT AMSTERDAM DAS MIT DEN FAHRRÄDERN HIN

Besonders schön war es, bei dieser Gelegenheit die ukrainische Künstlerin Tatjana Popovichenko zu treffen, deren Bilder z. B. hier zu sehen sind: behance.net/TatyanaPopovichenk
---
RT @Albrxcht
Heute in : Kunst der beiden -Gruppen aus Odessa und Oldenburg in der Bauwerkshalle, Pferdemarkt 8a. Vernissage ab 16 Uhr.
twitter.com/Albrxcht/status/15

So gehen Hochkulturen unter ...
---
RT @Storch_i
"Verbrenner sind Hochkultur"

"Parkplätze sind Kulturdenkmähler"

"Autobahnen sind Weltkulturerbe"
twitter.com/Storch_i/status/15

Und ja, ich finde es auch wirklich gut, die autokratisch-faschistischen Staaten strukturell zu schwächen und alles für einen Regime-Change dort zu tun.

Show thread

Äh, nennt mich naiv oder imperialistisch, aber dass man ein autokratisch-faschistisches Regime bei dem Versuch "zurückdrängt", ein Nachbarland zum Vasallenstaat zu machen, find ich irgendwie voll in Ordnung. Ist vielleicht sogar einfach "die Ukraine-Krise ... lösen", das zu tun.
---
RT @maischberger
Was sind die Ziele der USA im Ukraine-Krieg? „Biden hat kein Interesse, die Ukraine-Krise zu lösen“, sagt der USA-Experte Christian
twitter.com/maischberger/statu

Schließlich muss man das Missverhältnis von Promotionsförderung und Postdoc-Finanzierung beseitigen: In vielen Bereichen werden zu viele Leute promoviert, auch weil Promotionsförderung für die DFG und Stiftungen bequem ist (kurze Mittelbindung usw.). 5/5

Show thread

auch zumindest eine Reform der Habilitation: Sie kann als Evaluationsinstrument weiterbestehen, darf aber nicht mehr außerhalb universitärer Stellenstrukturen möglich sein. Wer keine Habilstelle hat, kann sich auch nicht habilitieren. 4/

Show thread

es unmöglich macht, sich nach der Promotion "auf eigene Faust" und befristeten Stellen irgendwie bis zur Professur durchzuschlagen. Ohne diese Struktur (und deren Finanzierung) wird nur der Druck erhöht, sich noch schneller zu qualifizieren. Entscheidend ist 3/

Show thread

Es nützt eben nichts, nur die Befristungshöchstdauer zu reduzieren, man muss zugleich eine Stellenstruktur schaffen, die ausreichend auskömmliche Stellen mit Entfristungsperspektive bietet (TT und Dauerstellen) und die 2/

Show thread

Jetzt empören sich viele |s über die von @HRK_aktuell und @anja_steinbeck vorgeschlagene 10-Jahres-Regelung. Das Problem ist aber nicht diese selbst,sondern die fehlende Flankierung durch eine grundlegende Stellenstrukturreform,wie sie z.B. die @Junge_Akademie will 1/
---
RT @JMWiarda
DER PLAN DER HOCHSCHULREKTOREN

Nächste Woche will die ihren Vorschlag für die Reform des /es beschließen. …
twitter.com/JMWiarda/status/15

Show older
norden.social

Moin! Dies ist eine Mastodon Instanz für Nordlichter, Schnacker und was sonst noch so aus dem Norden kommt. Administriert wird der Norden von Niklas & Benny. Zusätzliche Moderator:innen sind Marius und Kurzi.
Bitte gebt bei der Registrierung einen kurzen Text ein. Das erleichtert uns euch schneller freizugeben.